Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Mittwoch, 13. Februar 2013

Frühlingsgefühle- trotz Wetterchaos-...

...konnten in mir durch ganz liebe Post aufkommen!

Gestern erreichte mich eine Mail von der lieben Anja, die mir ein Foto von ihrer neuesten Dekoration geschickt hat:

Anjas Jahreszeitentisch

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie individuell Ihr alle Eure Tische gestaltet!
Ich habe mich sehr gefreut- vielen Dank Anja, dass meine Püppis es nun so gut bei Dir haben.

Als Nächstes hat mir Ende letzter Woche die liebe Gabi meinen Tag wieder versüßt, gerade als hier das absolute Schneetreiben ausgebrochen ist.
Ich hatte gerade neue Bilder für meinen Shop bearbeitet, da lockte mich ein lautes Kreischen auf den Balkon.
Zwei wunderbare Raubvögel zogen über unserem Park ihre Kreise, ich wollte sie so gerne für Euch fotografieren:


Zur richtigen Kamera- Einstellung kam ich aber gar nicht mehr, weil mich sofort der Schnee abgelenkt hat.
Ich habe mal versucht, das Ganze für Euch festzuhalten, vom ersten bis zum letzten Foto, hat es gerade Mal drei Minuten gedauert, was total untypisch für die Gegend hier ist:









Völlig verfroren und frustriert darüber, dass ich die Vögel nicht erwischen konnte, begab ich mich wieder an den PC.
Und da kam die Mail von Gabi, und die Sonne ging wieder auf:

Gabis Tulpengrüße

Die leuchtenden Farben waren nach dem tristen Grau und der Kälte Balsam für meine Augen und meine Seele und so konnte ich beschwingt weiter werkeln.

So lange Zeit nun dreht sich jeder Tag um meine Elfen- und Püppchenwelt, ich habe mir am Anfang nicht vorstellen können, nun schon 8 Jahre lang mit dem selben Thema beschäftigt sein zu können.
Ich danke Euch allen von ganzem Herzen, auch den vielen, vielen unerwähnten Kunden und Kontakten, Ihr seid wirklich die Besten.
Dann ab und zu- ich will ganz ehrlich bleiben- kommt manchmal etwas Frust auf. Entweder klappt ein Projekt nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe oder die weit verbreitete Unfreundlichkeit im Netz lässt mich an meinem Tun zweifeln oder die Umstände im Alltag machen das Vorankommen beschwerlich.
Doch Ihr fangt mich immer wieder auf und treibt mich an, das ist mit das Schönste, was es gibt!
Und so kann ich wieder beseelt weiter nähen und hoffen, Euch etwas von meinen Glücksgefühlen durch meine Arbeiten wieder geben zu können.

Seid ganz lieb gegrüßt,
Eure heute etwas sentimentale Elfe♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Nachricht!