Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Sonntag, 24. Februar 2013

"Bei diesem Wetter...

jagt man keinen Hund vor die Tür", hat es an Tagen wie diesen in meiner Kindheit oft geheißen.
Natürlich weiß jeder, was inhaltlich damit gemeint ist, allerdings kenne ich ein Hunde- Kind, dem kein Wetter etwas ausmacht.

Liebe Twister,
Den heutigen Post widme ich Dir und Deinem Frauchen und Herrchen.
Du hast gerade bestimmt sehr viel Spaß im Feld, während Du durch den Schnee tollst und auf der Suche nach Hasen oder sonstigem Getier bist, auch wenn der Schnee vielleicht keine guten Riechspuren zulässt.
Wenn Du wieder nach Hause kommst, dann wartet das Handtuch oder sogar die Wanne auf Dich, je nachdem, ob Du Dich in freien Matschflächen genüsslich wälzen konntest.
Wenn Du dann wieder trocken und sauber bist, dann kaust Du wahrscheinlich an einem riesigen Leckerli, bevor Du eingekuschelt ein feines Schläfchen hälst.
Ich gehe zur Zeit nicht freiwillig vor die Türe, aber mit Dir hätte ich mich auch heute gerne in den Schnee gestürzt und Dir beim Spielen mit Deiner Freundin Lisa oder dem wuscheligen Olli zugesehen.
Genieße den heutigen Tag, der wie jeder andere ganz aufregend in Deinem Sorgen freien Hundeleben erscheint.
Ich vermisse Dich und weil mir gerade so kalt ist, denke ich heute lieber so an Dich:


Gib Deinen beiden Lieben einen saftigen Kuss von mir und der restlichen Familie "Hartelmeier".
In den Ferien kommen wir Dich endlich besuchen!
Bis dahin gibt es noch Einiges zu tun, außerdem muss Deine Julia vorher noch ins Krankenhaus.
Aber dann wird wieder geschmust und herum getollt und Du kannst uns endlich Deine neuen und bestimmt sehr aufregenden Lieblings- Orte zeigen.

Ganz liebe Grüße,
Deine Susi♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Nachricht!