Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Freitag, 4. Januar 2013

Wie ein Bild entstand...,

...das war bei uns in der Vorweihnachtszeit ein spannendes Thema.
Mein Lebens- Verschönerer wurde von einer alten Bekannten gebeten, die größte Wand ihrer Kinder- Arzt- Praxis zu bemalen.
Das gute Stück hat eine Fläche von ca. 15 Quadratmetern, und es sollte der kleine Maulwurf Pauli darauf zu sehen sein:

Peters kleiner Maulwurf
 Nachdem das Projekt eigentlich für die Herbst- Ferien geplant war, verschob sich das Ganze aber ziemlich nach hinten, weil sich die Umbau- Arbeiten immer wieder verzögert haben.
Diese Zeit nutze er, um sich diverse Filme vom kleinen Maulwurf anzusehen- sehr zur Freude unserer begeisterten Kinder, die natürlich wie immer mitten drin waren.

Als dann endlich begonnen werden konnte, musste wir einige Wochen jeden Mittwoch- und Freitag- Nachmittag und am Wochenende auf unser Familien- Oberhaupt verzichten, denn die Maler- Arbeiten mussten so geplant werden, dass der Praxis- Betrieb nicht gestört wird.
Allerdings war das- entgegen unserer Befürchtungen- eine ganz tolle Sache, da die kleinen Dauer- Patienten immer ganz aus dem Häuschen waren, wenn sich bei ihrem nächsten Besuch wieder etwas getan hatte.

Als Erstes musste natürlich eine grobe Skizze her:

Skizze Hase und Maulwurf

Skizze Enten- Familie

Dann konnten die ersten Flächen grob bemalt werden:

Baum linker Bild- Ausschnitt

Baum rechter Ausschnitt

Die Erleichterung war groß, als endlich der Himmel bemalt war, da das ständige Leiterklettern doch sehr anstrengend war:

ausgefüllter Himmel
 Zu Hause wurde eine Gipsform hergestellt, um die Sonne deutlich hervor treten zu lassen:

montierte Sonne
 Und dann wurde die Wand Schritt für Schritt bemalt und ausgefüllt:





Paulis Schlafzimmer
 Nach ca. 6 Wochen war es geschafft:

vorläufiges Endergebnis

Sicht durch ein Fenster vom davor liegenden Wartezimmer 

Für mich war das Ganze nun erledigt, ich war sehr stolz auf meinen Schatz.
Doch wie bei so vielen kreativen Projekten, fällt einem im Nachhinein immer noch etwas ein, was man(n) beim nächsten Mal besser machen möchte.
Unser Kreativling gab keine Ruhe und stapfte nach einer Woche wieder los, um noch ein paar Details dazu zu malen:

Skizze Hasen

fertige Hasen im Hintergrund

Vogelmutter


Eichhörnchen



Ich muss zugeben, dass mir etwas bang war, denn ich hätte mich nicht getraut, noch einmal dazwischen zu gehen, es hätte ja auch schief gehen können.
Doch da unterscheiden wir uns zum Glück- völlig gelassen und entspannt hat mein Mann so lange weiter gearbeitet, bis er das Projekt wieder loslassen konnte:

tatsächliches Endergebnis
 Vielleicht kommen noch zwei Bilder hinzu, allerdings würden sie dann hier im Elfenwald auf Leinwänden entstehen, die dann am Ende in die Praxis gebracht werden.
Wenn dem so wird, würde ich mich sehr freuen, dann kann ich vielleicht auch etwas dazu beisteuern und Euch natürlich wieder etwas zeigen.

Nun sind wir wieder im Alltag angekommen und arbeiten weiter an diversen Püppi- Projekten.
Ich komme leider gar nicht so schnell mit dem Nähen nach, wie hier auf der anderen Seite die tollen Häuser und Kulissen entstehen.
Aber ein Vorsatz für 2013 ist ja, sich nicht mehr verrückt machen zu lassen- Alles entsteht zu seiner Zeit.

In diesem Sinne sende ich Euch heute ganz gelassene Grüße und wünsche Euch viel Freude mit den Fotos,
Eure Elfe♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Nachricht!