Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Mittwoch, 7. März 2012

Blaue Stunden...

...habe ich in den letzten beiden Tagen erlebt.
Alles fing mit einer Anfrage nach einem Vergissmeinicht und einer Kornblume an.
Vergissmeinicht finde ich so goldig, dass ich gleich ein Zweites für meinen Shop hergestellt habe.

Eine Kornblume hatte ich bisher noch nie genäht, also habe ich mir dieses Blümchen erst einmal von allen Seiten angesehen.
Mutter Natur ist einfach genial, ich bin von diesem Konstrukt wieder einmal total begeistert.
Bisher dachte ich, dass Kornblumen um ihre Mitte einen flachen Blütenblätter- Kreis haben.
Dem ist aber nicht so, und das fasziniert mich wirklich.
Um die Mitte herum sind 6- 12 kleine Blüten, mit jeweils fünf Zacken angeordnet.
Jede Blüte ist für sich ein kleines Wunder, alle zusammen finde ich einfach nur wunderschön.

Eine Kornblume zu entwerfen war gar nicht so einfach, weil ich die Blumen für die Püppchen gerne so naturgetreu wie möglich habe.
Also habe ich mir  8 Filz- Teile zugeschnitten und in jedes Einzelne mit der Nagelschere  5 Zacken geschnitten.
Dann habe ich jedes Teil zusammen genäht und rund geformt.
Zum Schluss habe ich die "Blüten" um die eingedrehte Mitte genäht.
Danach hatte die Blume zum Stiel hin auch die nötige Dicke, um mit dem Floristenband das knubbelige Ende darzustellen.

Und weil ich schon einmal dabei war und das Ganze fürs erste Mal doch so gut geklappt hat, habe ich noch ein Kornblümchen gezaubert.

Alle zusammen ergeben ein schönes Bild, welches ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Kornblumen und Vergissmeinicht


Nun wünsche ich Euch einen schönen Mittwoch,
mit lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deine Nachricht!