Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Montag, 13. Oktober 2014

Herz am Montag , Teil 14 !

Als ich mich vor gefühlten 100 Jahren auf in die Welt der wwws, https und coms gemacht habe, stand am Anfang natürlich auch für mich die Frage- wer bin ich, wie heiße ich und wo will ich eigentlich hin.
Mein Bärtiger wollte aus mir einen Susannengel machen.
Daran erkennt man mal wieder, dass Liebe selbst das kräftigste Mannsbild blind macht.
Mir war klar, dass mein zweites Ich auf keinem Fall einem Engel entspricht.
Wenn ich mir schon eine neue Persönlichkeit suchen sollte, dann eine die im Matsch rum hopst, die mit Fingerfarben kleckert, die immer aus dem Herzen heraus handelt, egal ob angebracht oder nicht.
Mein zweites Ich sollte mir ähnlich sein und zusätzlich noch all die Sachen machen dürfen, die ein wohl erzogenes Mädchen nicht wirklich tut.
Eine Elfe darf Vieles, denn eine Elfe ist zwar auf der einen Seite wirklich sehr lieb und verständnisvoll und hilfsbereit, kurzum tugendhaft, aber auf der anderen Seite ist sie wild und ungebändigt.
Das finde ich super, das macht Spaß, und das verleitet mich auch des Öfteren bei meinen Fredissimas nackt am Kronleuchter zu baumeln, um dabei laute Lieder zu schmettern und mit Schokolade um sich zu werfen.
Ein Engel ist in meiner Vorstellung einfach immer perfekt, deswegen sind Engel im Himmel und Menschen und Elfen auf der Erde.
Ein Engel hat keine Schwächen oder Fehler und da sich das Innere im Äußeren zeigt, ist ein Engel immer blitz sauber, mit ordentlicher Frisur und mit wie frisch gebügeltem Erscheinungsbild.
Ist das immer so?
Ein nie gezeigter Schnappschuss beweißt die Ausnahme, die die Regel bestätigt:

Schutzengel eines Elfenkindes

Diesen Engel hat eines meiner Kinder zur Geburt bekommen.
Seit dem hängt er irgendwo im Elfen- Häuschen und ist uns nach all den Jahren immer noch ein sehr sympatischer Mitbewohner.
Man beachte als erstes die Frisur, die sich unter unserem Einfluss gebildet hat, dann das nicht ganz April frische Kleidchen, und wo sind eigentlich seine Schuhe abgeblieben?
Wahrscheinlich sind sie bei einem der diversen Kamikaze- Einsätzen verloren gegangen, denn besagtes Elfenkind hat ab und an Schutz bitter nötig gehabt.

Weitere herzige Geschichten finden sich wie immer an dieser Stelle bei den Fredissimas.

Engel und Elfe wünschen Euch einen schicken Montag- wir sausen jetzt zusammen wieder durch unser kunterbuntes Reich. ☺

Kommentare:

  1. ♥...wenn SIE sich da mal nicht, noch mehr, irren ;-)

    Montagsknuddelgrüßchentüte abstell - B engelinchen - Annette *zwinker*

    AntwortenLöschen
  2. Da sehen Sie mal, welch gutes Bild ich von Ihnen habe! ☺
    *KnuddelGrüßchen zurück*

    AntwortenLöschen
  3. Das Drei-Wetter-Taft ist im Himmelsreich wohl ausgegangen. Kann man passieren. Und die Schühchen? Engel flattern doch ständig herum... Schuhe würde für zu viel Reibungskraft sorgen und das bremst. Engel tragen daher keine Schuhe...

    Aber SIE sind tatsächlich eine Elfe, schön, frech, pointiert, erfinderisch und HERZLICH! So sind Elfen heute...*seufzt*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das haben Sie jetzt schön gesagt! * mon Piermont knuddelt und mit seufzt*

      Löschen
  4. Wie, Engel müssen perfekt sein? Wie kann denn etwas, dass nur einen B-uchstaben vom Lausbub entfernt ist, perfekt sein? Der ist schon ganz richtig perfekt unperfekt, so wie er ist - genau wie Sie, mein Lieblingsölfeld ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Perfekt unperfekt ist auch perfekt?
    Vielen Dank mon Lala. ♥

    AntwortenLöschen
  6. Schmag viel lieber die Ölfe als einen perfekten, langweiligen Engel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmag lieber den Filzgarten, als einen Garten mit englischem Rasen, der vielleicht noch mit der Nagelschere getrimmt wurde!

      Löschen
    2. ...das nicht gehört hab, kein langweiliger ENGEL bin ;-( *doah*

      Löschen
    3. WAAAH, SIE waren doch damit nie und nimmer gemeint!
      Kerle näh! ☺
      Wobei Sie als unser Angelchen eine durch und durch PERFEKTE Fredissima sind.

      Löschen
  7. ...und ICH mag perfekte und UNperfekte Elfen, Engel und Bengel -> und LIEBE meine Frau Elfi und mon angerl von Herzen, Ihr seid PERFEKT, so wie Ihr seid ٩(♥‿♥)۶

    Eine wunderherzliche Woche, mein Lieblingsschnuffelpuffelknuffelelferl❀

    AntwortenLöschen
  8. SIE sind das perfekteste Gänseblümchen wo gips!

    AntwortenLöschen
  9. Elfen und Engel werden mit Häkelschlüppi in gold auf das allerharmonischte vereint,
    und die Surferfrisur ist doch perfekt gestylt? *das alles nicht versteht* ;)
    Allerherzlichste Päuschengrüße :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *das Päusken auf den Frisör- Stuhl setzt und mal die Haare Engels gleich richtet*
      *noch ein Schleifchen rein zwirbelt und ein Bussi auf die Stirn klatscht*

      Löschen

Ich freue mich über Deine Nachricht!