Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Montag, 4. Mai 2015

Ein Herz für elektronische Geräte!

Hallo Ihr Lieben,

Seit gestern spinnt mein Monitor. Er flackert zwischendurch und wenn er Lust dazu hat, wird er schwarz.
Ich habe es ja nicht so mit Elektrokram und bin hoffnungslos überfordert, wenn mal etwas davon zickt oder kaputt geht.
Also gehöre ich zu den Bekloppten, die mit ihren Geräten sprechen.
Meiner Waschmaschine und meinem Geschirrspüler sage ich jedes Mal Danke- denn ohne sie wäre das Leben mit gefühlten 10 Mitbewohnern ziemlich anstrengend.
Meinem Herd, dem Backofen und dem Bügeleisen bin ich auch immer dankbar, allerdings brauchen die einen etwas raueren Ton, weil sie mich auch gerne mal verbrennen.
Lampen und kleinere Geräte kann ich intuitiv behandeln, wenn mal was ist. Ich ziehe einfach Stecker, wechsel Glühbirnen, putze hier, ruckel mal hier, mal da oder schreie auch mal "HALLOOOO, WAS IST DENN MIT DIR LOOOS?" Damit kommen wir klar- also das betroffene Gerät und ich, und spätestens nach einem Wutanfall oder Weinkrampf, funzt das Ganze wieder.
Womit ich so gar nicht klar komme, ist mit meinem PC.
Versteht mich nicht falsch, ich liebe den Kerl. Aber wie im wahren Leben, ist eine Beziehung, in der Einer vom Anderen abhängig ist, eine ungesunde Sache!
Und ich brauche ihn wirklich, denn er sorgt für mein täglich Brot, öffnet mir Türen zu anderen Welten, ermöglicht mir so viel, aber das weiß der Schweinehund. Das macht ihm zum Obermacho, zu meinem Herrscher über Ach und Weh, und das lässt er gerne mal raushängen.
Also bleibt mir heute nur noch, das charmante Weibchen zu geben und ihn zu becircen.
So musste ich meinen geplanten Herz- Beitrag verschieben und stattdessen, mit Hilfe eines Passepartouts, ein Herz an meinen PC vergeben, am besten auch gleich direkt voll auf die Schwachstelle:

ein Herz für meinen Bildschirm

Plan B sieht vor, das Ding mal zu putzen, denn mit Blitzlicht betrachtet, sieht der Bildschirm so gar nicht mehr frisch aus.
Wenn das nicht hilft, ziehe ich die Grafikkarte aus dem PC. Da ich nicht weiß, wie die aussieht, wird dieser Teil besonders witzig. Unter uns gesagt: Hoffentlich bekommt mein Macho Schiss vor meinem beherzten Vorgehen und kriegt sich wieder ein.
Ansonsten hilft nur noch beten oder den Bärtigen aufzuhetzen, damit er sich den Typen mal richtig vornimmt.
Es wäre prima, wenn Ihr mir die Daumen drückt, damit es nicht dazu kommen muss. Denn beim letzten PC Eklat, wurde schon mit Schrottplatz gedroht.
Das würde für mich aber bedeuten, mich mit dem PC des Bärtigen abzugeben.
Das wäre aber noch schrecklicher, denn sein PC ist eine richtige Tussi, eine Elektrodiva, so mit Äppel und allem Schnickschnack und Gedöns.
Und wenn ich etwas noch schlimmer, als einen Macho finde, dann ist es eine arrogante aufgetakelte Tussi!

Keine Tussis, dafür aber schöne Herzen, gibt es heute wieder bei den Fredissimas.
Viel Freude damit und einen schicken Wochenanfang, wünscht Euch mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe ♥

Kommentare:

  1. *GULP*... Da drücke ich mal alle verfügbare Herzen... äh... Daumen... Ich bin auch immer hoffnungslos, wenn ich PC-Probleme habe und so ein Gewohnheitstier. Wenn ich dran denke, dass ich zum Beispiel schon mal alle Lesezeichen (Internet) verloren hatte, weil der PC unwiderbringlich platt war und ich natürlich nichts vorher gesichert hatte... kann ich dir nur raten, alles was JETZT drauf ist und irgendwoanders abgespeichert werden kann, dann mach das bitte...

    Aber obwohl der Inhalt deines Beitrags natürlich unschön ist, schön geschrieben ist er allemal ;-)

    Komm gut in die neue Woche, mon Elfenzahn.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komm Du auch gut in und durch die Woche mon Piermont. ♥
      Ohne Lesezeichen bin ich auch verloren, frau hat sich ja schon so genug zu merken!

      Löschen
  2. Alle PCs dieser WELT für beklöppelt hält ...doah,
    dennoch sämtliche Däumchen drüüück + ♥DICH dabei liab anstrahl ;-))) *tätschelknuddelndDIReineschönenWochenstartabstell*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Zurück strahlt und viel Spaß mit Freizeit, EK, TK und Bauernhof wünscht* ♥

      Löschen
  3. *lol* Ein PC mit Äppeln, was für eine Horrorvorstellung *immer noch haltlos kichert*
    Jepp, aber so ein Gespräch von Frau zu Gerät wirkt oftmals Wunder, ist ja nicht so, als würden wir uns mit seelenlosen Dingen umgeben.
    Wer wie ich ein Möbelstück umarmt und fragt, Möchtest du mein Schrank werden? der darf sich dann auch nicht wundern, wenn die Mirbewohner Eigenheiten und Ansprüche entwickeln. Wir hatten z. B. mal ein Auto, das immer ruckelte, wenn wir gesungen haben, mocht wohl unsere Stimmlagen nicht. Durch sanftes Streicheln des Handschuhfaches war es zu besänftigen.
    Natürlich drücke ich ganz dolle die Daumen, aber manchmal müssen frau und gerät da eben durch, -
    und wenn wir beide weinen, - so drohe ich meinen Geräten dann meist mit Erfolg an.
    Sie funzen dann, na bitte geht doch. Und mit dem Dank sollte frau auch nicht geizen, neben den Streicheleinheiten .... ;)
    Danke, du hast heute mein Herz zum schmunzeln gebracht.
    Ich muß dann grad mal in die Küche, die Minna, sprich Spülmaschine wimmert ....
    Herzliche Grüße aus der kunstpause

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Zwillingsseele, auf Dich ist immer Verlass!
      Meine Minna wimmert auch seit Tagen, wir sollten Ihr mal ein Päusken... äääh Päuschen gönnen. ☺
      *knuddel*

      Löschen
  4. Ha ha, liebe Susanne, Du weißt ich bin ähnlich Computer begabt ;-) und reihe mich gerne mit ein in die Reihe der Bekloppten ;-)
    Ich rede nicht nur mit meinem PC, wenn ich was von ihm will bekommt er auch mal einen Streichler oder aber wenn mein Empfang ganz miese ist schwenke ich ihm auch mal in die Luft ;-) spätestens da bekomme ich von meinem Göttergatten den Vogel gezeigt, lach

    Ich drücke dir die Daumen, dass sich deiner wieder beruhigt!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      Die engste Beziehung hatte ich zu meinem Auto, aber mein heutiges Fahrrad und ich können uns nicht leiden.
      In der Luft habe ich auch schon wie Bolle gewedelt, gerne auch, um Fußball Endergebnisse zu beeinflussen. ☺
      Da müssen unsere Männer mit klar kommen oder halt alles tiptop in Schuss halten!
      Ganz liebe Grüße an Dich. ♥

      Löschen
    2. Also zum Thema Männer muß ich mich hier rittertechnisch nochmal einbringen. Während ich obigen Kommentar schrob, rückte Ritter samt Werkzeug dem Scharnier der Tür zu Leibe, welches ungeachtet der nächtlichen Ruhezeiten stark knarrte sowie unanständige Geräusche von sich gab, womit jeder ruhelos umherstreifende nächtliche Geist enttarnt wurde.
      Gesprächsfetzen wie
      Tut gar nicht weh - ist ja gleich vorbei - kleiner Luftröhrenschnitt (seitliches Bohrloch zwecks Ölzufuhr). -jetzt nur noch der Tupfer- drangen an mein Ohr ...
      Also soviel dazu ;)

      Löschen
    3. Schere, Klemme, Skalpell? Tja, so ein Dr. Ritter hats halt drauf! ☺
      Also redet wohl die Mehrheit mit den unterschiedlichsten Dingen, und nur die Schweigenden sind bekloppt, bzw. ignorant?
      Damit kann ich gut leben.

      Löschen
  5. Antworten
    1. Danke liebe Ulla, und Dir eine wunderbare Woche! ♥

      Löschen

Ich freue mich über Deine Nachricht!