Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Montag, 10. August 2015

Mein erstes Zufallsherz...

...konnte ich endlich in meinem tollen Kurz- Urlaub finden.

Gildi und ich waren zusammen fleißig auf der Suche nach Herzen, sobald wir die Villa Kunterbunt verlassen haben. Doch trotz der guten Laune und der schönen Zeit, sind uns nur gewollte Herzen über den Weg gelaufen, wie zum Beispiel eine Verpackung in einem Süßigkeiten Laden. Doch so etwas wollte ich nicht- ich wollte endlich mal ein zufälliges Herz finden, wenn ich schon mal für länger das Haus verlasse. Und wenn ich es nicht in Delbrück finden kann, wo denn dann? ☺
Und so saß ich an meine Abreisetag etwas ermüdet auf dem Sofa und starrte nachdenklich vor mich hin, als es mich wie ein Blitz traf.
Das Zufallsherz befand sich die ganze Zeit genau vor meiner Nase:


Herr von und zu Gildemeister

Und wer jetzt wie ich erst einmal von dieser mopsigen Schönheit so geblendet ist, dass das Argusauge blind vor Entzücken ist (wofür ich das vollste Verständnis habe, denn dieses Tier ist in natura einfach nur zum Niederknien), der schaue noch einmal genauer hin:


Ist Anton nicht herzig?!

Ich bin vor Aufregung fast vom Sofa gestürzt, was das Tier leider aufgeweckt hat. Ehrlich jetzt, wenn Anton Heia macht, kann Mister Universe dagegen einpacken!

Noch mehr Herzen gibt es wie immer bei den FREDISSIMAS.

Habt einen schönen Wochenanfang,
mit immer lieben Grüßen
Eure immer noch entzückte Elfe ♥

Kommentare:

  1. Sehr gut beobachtet, mon Elfenzahn! Man sollte das Herz immer auf der Stirn mit sich tragen. An Anton können wir uns alle ein Beispiel nehmen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Dann gäbe es in Zukunft auch keine Missverständnisse mehr.
    Herz da= alles prima, Herz weg= lauf Forrest, lauf. ☺

    AntwortenLöschen
  3. ❤...DAS ist wahrlich, ein supidrupi Zufalls-HERZ, vom FEINSTEN !!! *wuff*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anton grunzt zwar eher, als dass er wufft, aber sein Herz ist wirklich fein.
      Hab einen schönen Wochenstart. ☻

      Löschen
  4. Genial, das ist ja ein entzückendes Zufallsherz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch sehr darüber und hoffe, dass ich in Zukunft weitere solcher Herzen finde und auf Dauer ein so geschultes Auge wie Du und das Piermont bekomme! ☺

      Löschen
  5. Anton ist ein echter Herzensbrecher ;)

    AntwortenLöschen
  6. schon der Name ist irgendwie herzig---und dann das feine Knautschgesichtchen---tolles Herz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und er duftet fein und ist kein Stinker- ganz wichtig bei vierbeinigen Mitbewohnern! ☺

      Löschen
  7. Musstest du ja eigentlich nicht mal dafür aus dem Haus. Manchmal ist das Gesuchte naheliegend.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich musste zumindest aus meinem Haus raus und ins Gildi- Haus wieder rein. ☺
      Aber Du hast recht, das Gesuchte ist meist nahe liegend, frau muss nur drauf kommen.

      Löschen

Ich freue mich über Deine Nachricht!