Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Donnerstag, 26. Juni 2014

Wieder da...

...und gleich wieder weg- so lautet wohl mein momentanes Motto.
Nachdem ich am Wochenende auf einem Kurztrip in Freiburg war, mache ich hier- wie die letzten Wochen auch- immer nur für einen Moment Zwischen- Station, bevor ich wieder das Haus verlassen muss.
Die Termine außerhalb lassen immer noch nicht nach- ständig wird man für irgendwas irgendwo gebraucht und leider ist nichts dabei, wo man sich abgrenzen und Nein sagen kann.
Am Sonntag ist hoffentlich der Höhepunkt von dem Ganzen, und ich hoffe auf gutes Wetter.
Sollte es regnen, werde ich den Markt auf dem Dottenfelder- Hof nicht besuchen.
Egal wie das Ganze nun ausgehen wird- nächste Woche bin ich hoffentlich wieder regelmäßig mit neuen Püppis zugegen.
Ein paar neue Hilfen für den Garten lasse ich Euch noch da, denn bei dem ganzen Trubel können Pflanzen ein wenig zu kurz gekommen:

Schnecklein als Gärtnerinnen


Ich wünsche Euch einen schönen Tag und einen spannenden Fußball- Abend,
die Elfen- Familie wird Jogis Jungs hoffentlich ins Viertelfinale drücken können.

Herzliche Grüße
Eure Elfe ♥

Kommentare:

  1. Als Kinder haben wir uns die Schnecken vor die Nase gelegt und gewartet, dass sie ihre Häuschen verlassen. Dabei haben wir ganz beschwörend gelockt (Geduld war ja nicht gerade unsere Stärke): "Schneck', Schneck' komm heraus und strecke deine Fühler aus!"

    Süß sind Dir Deine fleißigen Helferleins gelungen ;o) Hab einen schönen Freitag und ein noch schöneres Wochenende (❀‿❀)

    AntwortenLöschen
  2. Wahh, Schnecken! Also als deine Püppchen sind sie tatsächlich liebenswert!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Nachricht!