Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Sonntag, 20. Juni 2010

Püppchen für die Elfe

Über das Sammeln von Jahreszeitenpüppchen hinaus, haben es mir zusätzlich die wunderschönen Elfen von meiner lieben Elfenfreundin Claudia angetan.
Ich finde alle ihre Puppen wunderbar, doch auf Grund von Platzmangel, sammel ich persönlich nur die 20-25cm Püppis.

Mein Männe hat mir extra über meinem Bett ein schönes Holzbrett montiert, auf dem sie sich tummeln und mich erfreuen können.

Da Claudia sehr gefragt und ausgebucht ist und ich geliebte Dinge gerne auch selbst in die Hand nehme, nähe ich in jeder freien Sekunde an diesen größeren Püppchen.

Nachdem die Ersten einfach nur in die Tonne gewandert oder in Liebhaber- Hände gelangt sind, bin ich mit den Jetzigen überglücklich.

Für meine privaten Elfchen drehe ich den von mir verwendeten Trikotstoff vom Zopfmuster weg, weil die Struktur dann zarter und feiner wirkt.
Da ich immer noch keine Nähmaschine zur Hilfe einsetze, brauche ich für die Körper nämlich einen sehr schweren Stoff, der sich gut von Hand nähen lässt.

Und nachdem sich mein Regal langsam zu füllen beginnt, wollte ich "meinen" Elfen noch etwas Kleines mit an die Hand geben.

Da kam mir die Idee zum Püppchen für die Püppchen.
Sie sehen zusammen einfach nur zum Knutschen aus, besonders wenn sie im Partnerlook daher kommen.

Die kleinen Püppchen sind gerade mal 8cm groß, jedoch ebenfalls in einem Stück genäht.
Sie sind seit letzter Woche auch in meinem Shop erhältlich.
Man kann sie als Püppchen für die Puppe/ Waldorfpuppe einsetzen, auch auf dem Jahreszeitentisch, zwischen all den Blumenkindern, machen sie eine gute Figur.
Ausserdem ist das Schenken einer große Puppe immer ganz besonderen Anlässen- wie Geburtstag oder Weihnachten- vorbehalten.
Doch diese kleinen Schmuserle sind auch für "einfach mal so" erschwinglich und können zum Trost, Dank oder Lob, als Motivationshilfe oder zum Verwöhnen hergeschenkt werden, ohne dass es übertrieben wirkt.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit dieser Idee und auch weiterhin viel Freude mit meinem Blog im neuen Gewand!

Einen wunderschönen Wochenstart, mit lieben Grüßen
Eure Elfe♥



Elfe mit Püppchen

Schmuserle

Kommentare:

  1. Boah, watt süüüüß und für mich als Grobmotorikerin - sie wisssen schon Schwingschleifer statt Nadelöhr, Hilti statt Nädelken - ist aowas einfach unbegreiflich......
    Sagense mal - sind sie eigentlich selbst viel größer als 8cm???? Oder wie machense datt??

    ;-)) Gromotorische und damit herzlichste Umarmung!!!

    Die Abrißbirne

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes neues Gewand...

    AntwortenLöschen
  3. Die Öhrkes sind klasse :)
    Hamm se da etwa drangezogen :)?!
    LG von deiner Kreativkuller :)*wink*!!

    AntwortenLöschen
  4. ♥....so süß und herzallerliebst! *Sonntagszwinker*

    AntwortenLöschen
  5. Waah - Du hast Deinen Blog relauched! Sieht klasse aus. Die Trollelfen sind herzallerliebst - besonder die Ohren :)

    AntwortenLöschen
  6. Seus trabalhos são lindos. Parabéns.
    Beijos do Brasil

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deine Nachricht!