Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Das Jahr neigt sich...

...dem Ende zu.
Bevor ich nun in meine Weihnachtspause gehe und mich voraussichtlich erst wieder nächstes Jahr melde, möchte ich mich gebührend von Euch verabschieden.
Und nachdem sich bei mir in diesem Jahr einiges im Leben gewandelt hat, liegt es doch nahe, Euch zum Schluss noch ein paar neue Püppchen zu zeigen, die sich ebenfalls wandeln können.
Wandel bedeutet ja Veränderung und so wie sich die Jahreszeiten und somit das Erscheinungsbild der Natur verändert, können sich nun auch ein paar meiner Püppchen verändern:

Als erstes hätten wir ein Hasenkind,

Hase

welches fast das ganze Jahr über auch auf dem Jahreszeitentisch Platz finden kann.
Doch wenn es ihm in seinem Hasenfell im Sommer zu heiß wird, kann sich das Häschen in eine kleine Prunkwinde verwandeln:


Prunkwinde

Die Wandelpüppchen sind um die 11 cm groß. Genäht sind sie vom Körper her als durchgängige Püppchen, welche mit Puppensand und Wolle gefüllt sind. So sind sie schön griffig und können trotzdem auch im Sitzen dekoriert werden. Die Arme sind beweglich, die Gesichter sind gestickt und die Haare wurden vor dem Annähen zu Perücken gearbeitet, ganz wie bei einer großen Puppe.
Sie haben mindestens eine veränderbare Kleider- Kombination:


Püppchen zum anziehen


Blumenkinder haben mindestens vier verschiedene Kombinationen, damit für jede Jahreszeit gesorgt ist:

Stechpalme im Winter

Narzisse im Frühling

Sonnenblume im Sommer


Kürbis im Herbst

Auf dem letzten Foto kann man die einzelnen Anziehsachen sehen- hier ergeben sich sogar neun verschiedene Möglichkeiten, sein Blümchen schick zu machen. Die Hose der Narzisse kann mit der Hose vom Kürbis getauscht werden, auch kann die Stechpalme unter dem Kleid noch zusätzlich eine grüne Hose tragen. Das kann auch die Sonnenblume, die außerdem auch noch die gelbe Hose tragen könnte.

Die einzelnen Hosen können natürlich auch bei den Wichtel Buben getauscht werden,

Anziehwichtel

wobei dieser hier bei der Foto Session auf seine Original- Outfits bestanden hat:


Wichtel im Herbst / Winter

Wichtel im Frühling / Sommer


Die Wichtel Mädchen haben ein leichtes Kleid für die warmen Tage und eine Hose mit Pulli für die kälteren:


Wichtelmädchen mit Kleid...


...nun gerüstet für die kalten Tage

Für den Übergang könnte die Kleine auch so aussehen:


Kleid und Hose kombiniert

Zum Schluss habe ich noch einen Schutzengel für Euch, der sich liebend gerne zur Weihnachtszeit umzieht:

Schutzengel wird zum...

Weihnachtsengel


Ich hatte noch andere Püppchen fertig, die aber so schnell ein neues Zuhause bekommen haben, dass ich sie nicht mehr fotografieren konnte. Am meisten begeisterte eine kleine blaue Elfe, die kecke spitze Öhrchen hat. Davon gibt es im neuen Jahr mehr. Und natürlich werden sich dann auch ein paar Blumen Buben zeigen, die momentan sehr begehrt sind.
Da die Schnitte der Kleidung selbsterklärend sind, könnt Ihr natürlich mit ein wenig Filz oder Stoff, Klettband oder Druckknöpfen weitere Anziehsachen kreieren. Und wer zusätzlich noch stricken und häkeln kann, hat fast unbegrenzte Möglichkeiten seinem Wandelpüppchen ein neues Aussehen zu verleihen.
Ich hoffe, dass Ihr dadurch viel Freude mit den neuen Püppchen haben werdet!

Zum Schluss möchte ich mich noch bei all Jenen bedanken, die mich in diesem turbulenten Jahr begleitet haben. Ihr hat mir große Freude mit Euren Reaktionen auf Eure neuen Errungenschaften gemacht, schöne Fotos geschickt und viele liebe Briefe geschrieben oder nette Kommentare geschickt. Herzlichen Dank dafür und danke auch für jede Unterstützung und neue Anregung und die Besuche auf den Märkten oder bei mir zu Hause.
Es war mir wieder einmal ein großes Vergnügen, Ihr seid auch im neuen Jahr wieder jeder Zeit herzlich Willkommen!
Ich wünsche Euch allen eine gesegnete Zeit, ein frohes Fest, ein genussvolles Ausklingen der letzten Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir sehen uns bald wieder, bis dahin ganz liebe Grüße an Euch
Eure Elfe ♥

Kommentare:

  1. Wow! Was für eine tolle Idee und sooo viele Variationsmöglichkeiten. Lieblingselfe, du hast dich mal wieder selbst getoppt. Sei ganz herzlich gegrüßt vom Päusken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke mon Lieblingspäusken, fühl Dich lieb zurück gegrüßt! ♥

      Löschen

Ich freue mich über Deine Nachricht!