Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf nicht planbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befindet sich eine Galerie, dort könnt Ihr Euch verschiedene Fotos anschauen. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort lassen sich ebenfalls Fotos finden und dort können individuelle Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Mittwoch, 11. Mai 2016

Es blüht überall...

...so wunderbar.
Ich bin gestern mal "aufs Land gefahren" und habe die unterschiedlichsten Sträucher, Blumen und Bäume bewundern können. Eine besondere Pracht war eine Allee von Kastanien mit lachsfarbenen Blüten, welche ich in der Form zum ersten Mal in meinem Leben gesehen habe.

Meine eigenen zwei kleinen ersten Blumen- Sträucher habe ich nicht ganz so exotisch gestaltet und dafür statt dessen einmal mein liebstes Pink und dann wieder ein zartes Gelb gewählt:

Blumensträucher

Wie es die Tage weiter geht, das weiß ich noch nicht. Ich habe mich bezüglich dessen noch nicht ganz fest gelegt.
Fakt ist, dass ich schon mal bissl was für den ersten Markt des Jahres (Juni) vorbereiten möchte und im Wechsel durch alle Jahreszeiten springen werde.

Wenn es bald mal wieder Phasen geben sollte, in denen ich mich hier weniger bis gar nicht oder auch nur kurz zurück melde, dann schaut trotzdem gerne mal in meinen DaWanda- Shop.
Ich stelle immer häufiger auch mal etwas Neues ein, ohne darüber zu schreiben.
Denn dieses Jahr steht Veränderung ganz groß auf dem Stundenplan.
Ich habe Euch in der nahen Vergangenheit ja immer mal wieder berichtet, dass ich an Schnittmustern und neuen Entwürfen arbeite. Genauso arbeite ich gerade intensiv an privaten Strukturen, schmiede mit dem Bärtigen Zukunftspläne, miste auf materieller und emotionaler Ebene aus und arbeite viel, auch wenn ich optisch betrachtet nicht arbeite.
Denn je größer die Kinder werden, desto mehr kann man auch persönlich wieder an einigen Stellen selbstständiger sein und bestimmte - vorher nützliche- Strukturen umwerfen und neue gestalten.
Es drängen sich so langsam Fragen auf wie- wie geht es weiter, was mache ich in 10 Jahren, was könnte sein, wenn die Kinder mal ganz aus dem Haus sind, wollen wir weiter hier wohnen bleiben, und, und, und.
Ich breche Dinge nicht gerne übers Knie und versuche mir immer genau zu überlegen, wie der nächste Schritt aussieht. Dafür brauche ich Ruhe, und das Verweilen im Internet, das bietet mir gerade viel zu viel (schöne) Ablenkung.
An das Thema selbst muss ich zwar auch noch ran, das verschiebe ich aber auf die Sommerferien. Denn auch bezüglich Internetpräsenz muss ich überlegen, wie es am sinnvollsten weiter geht. Die bisherigen Shop- Schuhe passen nicht mehr so recht. Ich denke darüber nach, ob ich mir eine neue Plattform suche, einen Shop aufmache, meine Webseite ausbaue, verstärkt auf Märkte gehe oder mehrere Dinge gleichzeitig anpacke. Das mag sich nach Pille- Palle anhören, aber Jeder, der sich mit den selben Fragen beschäftigt, weiß, dass für jede dieser Veränderung auch wieder Geld eine Rolle spielt und die Kosten- Nutzen- Zeit Variablen genau und überdacht und vernünftig geplant werden müssen.

Zumindest wird sich hier wenig ändern, diesen Blog möchte ich behalten.
Also sollte ich irgendwann mal nicht auf Anhieb wie gewohnt zu finden sein, schaut einfach hier vorbei. Veränderungen werden rechtzeitig angekündigt und auch ganz einfach verlinkt. Und bis dahin versuche ich, mich weiter wenigstens einmal die Woche auch hier zurück zu melden.

In diesem Sinne- bis zum nächsten Mal ganz liebe Grüße und eine wunderschöne und sonnige Zeit für Euch,
Eure Elfe ♥