Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Donnerstag, 26. September 2013

Da bin ich mal wieder,...

...und es tut mir echt leid, dass ich mich in letzter Zeit so rar machen musste.
Aber der Alltag zerrt momentan sehr an mir, jeden Tag warten neue Herausforderungen, die mich von meiner Püppi- Arbeit ablenken wollen.
Aber ich kämpfe mich tapfer durch, da schon nächste Woche der Markt in Niederursel folgt.

Ich möchte mich noch ganz herzlich für all die lieben Glückwünsche, Geschenke, Kunden und Kontakte bedanken, die mir letzten Samstag auf dem Dottenfelder- Hof zuteil wurden. DANKE für den wundervollen Markt und Geburtstag- so ist es mir überhaupt nicht schwer gefallen, an so einem Tag arbeiten zu gehen!

Bald kann ich Euch hoffentlich wieder neue Püppchen zeigen, heute wartet aber erst einmal der nächste Einsatz in der Schule auf mich.

Wenn ich mich nicht mehr melden kann, wünsche ich Euch eine schöne restliche Woche und grüße ganz herzlich,
Eure Elfe ♥

Herbst - Zwerg mit Rechen

Montag, 9. September 2013

Maus am Montag , Teil 23 ♥

Heute lassen Frau Maus und ich endlich mal wieder etwas von uns hören-
Ein liebes Hallo Alle miteinander. ♥

Wie Ihr wisst, waren wir Ende August/ Anfang September auf unserem Markt in Hanau Kesselstadt.
Eigentlich wollten wir uns gleich zurück melden, aber wir waren so erschöpft, das kann man sich kaum vorstellen.
Und seit dem jagt ein Termin den nächsten, allein diese Woche haben wir 4 große Veranstaltungen.
Damit Ihr aber nicht mehr ewig lange auf die Markt- Fotos warten müsst, zeige ich Euch nun ein bissl was:

Hier kommt eine ganz süße Montags- Maus:


Maus am Montag aus dem Atelier Gabriele Kalkmann

Kreiert wurde sie von der lieben Gabi, die mit ihrem Mann einen ganz tollen Stand hatte:






Man konnte sich auf seiner Wunschdose oder Kiste vor Ort einen Namen oder auch einen kleinen Spruch einbrennen lassen- ohne Aufpreis!
Außerdem hatte Gabi einige ihrer wunderschönen Bilder dabei:



Wenn Ihr Interesse an den Bildern, den Dosen oder den Büchern habt, könnt Ihr Euch an gkalkmann@googlemail.com wenden! Denn ansonsten sind die Werke nur auf ausgesuchten Märkten zu finden.
Liebe Gabi, es hat großen Spaß gemacht, die zwei Tage mit Euch verbringen zu dürfen, fühl Dich gedrückt und grüß mir herzlich Deinen Göttergatten!♥

Weiter geht es mit meinem Retter in der Not und fast Nachbarn, einem echten Frankfurter Bub, mit einer Knaller- Idee:


Tolle Trachtenmode und andere Dinge rund um den Bembel findet Ihr bis zum 28.09.2013 in der Villa Sandweg in Frankfurt oder unter www.Bembeltown.com.
Lieber Jürgen, ich danke Dir und Deinem Schatz, dass ich mit Euch gemeinsam hin und her fahren durfte- wir sehen uns, liebe Grüße!

Egal wo man hinkommt- früher und später trifft man auf DaWandianerinnen, so auch dieses Mal:




Wer sich schönen Silber- Schmuck gönnen möchte, findet die tollen Kreationen von Tini hier:
http://de.dawanda.com/shop/TinisBijouterie
Liebe Tini, wir sehen uns bei DaWanda, sei lieb gegrüßt und hab viel Freude und Erfolg mit Deinem bezaubernden Schmuck!
Und wer selbst einmal professionell einen Ring oder Anhänger kreieren möchte, kann sich hier zum Kurs anmelden:




Einen großen Stand mit gefilzten Wunderwerken gab es auch:

Filzmarie Maria Gröger
Wer Maria und ihre Werke gerne einmal live erleben möchte, wird in diesem Jahr noch u.a. auf dem Kunsthandwerker- Markt in Marburg fündig werden, der im November stattfinden müsste.
Wenn ich es schaffe, besuche ich dort eine Freundin und kann Maria wiedersehen.


Gegönnt habe ich mir hier etwas:


Leider sind die Fotos vom Stand nichts geworden, doch dieses tolle Armband ist nun das meinige:



Die Seite von Heidi und Scott befindet sich noch im Aufbau, aber wer mal in der Nähe sein sollte und sich für diese Art Schmuck interessiert, sollte bei den Beiden unbedingt mal vorbei schauen!

Auch vom nächsten Stand kann ich Euch keine tollen Fotos zeigen, nur eines ist geglückt:


Leider ist das Foto nicht Aussage kräftig genug, also schaut Euch unbedingt die Homepage von Christiane an:
www.haute-nature-deluxe.de
Noch nie habe ich so wundervolle Kleidung aus Naturmaterialien gesehen!
Liebe Christiane, ich bewundere Dein Talent und Dein Gespür für Farben und Formen, hoffentlich treffen wir uns mal wieder!

Den exklusiven Perlenschmuck dazu, den gab es hier:



und gibt es immer noch hier: www.bf-schmuckdesign.de

Meinen eigenen Stand habe ich natürlich auch für Euch fotografiert:


Da durch die Glasscheibe im Hintergrund immer nur verschwommene Bilder zustande kamen, habe ich den Stand noch einmal in drei Teilen eingefangen:





Und damit auch die Männer nicht zu kurz kommen...


...zeige ich Euch gerne den Stand, der sich mir genau gegenüber befand:




Wolfgang war die gute Seele des Marktes und hat alle Durstigen mit Kaffee versorgt, Bonbons verteilt und Kuchen gebracht. Außerdem hat er darauf geachtet, dass sich alle genug bewegen und nicht auf ihrem Stuhl einrosten.
Ich durfte ein Stück Mammut- Elfenbein heben und ablichten, ein faszinierendes und extrem schweres und beeindruckendes Stück Natur:




Lieber Wolfgang, vielen Dank für Alles, bis hoffentlich bald mal wieder!

Außerdem gab es noch handgewebte Kleidung,



und Blumen.



Die liebe Doris Schneider hatte einen Stand mit Büchern, Postkarten und Kalendern mit dem Motto "Liebenswertes Hanau 2014":



Sie fotografiert ihre Motive selbst und stellt auch ihre Fotobriefkarten eigenhändig in liebevoller Handarbeit her.
Das ganze Sortiment gibt es auch hier zu kaufen: http://www.fotofreude21.de

Tollen Schmuck aus Perlen, u.a. hergestellt mit einem "Schiffchen", welches aus ganz zarten Fäden Schmuck in Makramee- Technik zaubern lässt, fand ich an diesem Stand:




Meinen Kindern habe ich die drei Glückskäfer und das Krokodil aus dem ersten Bild mitgebracht.

Außerdem konnte ich mich bei den tollen Seifen von Herbert Treber und seiner Frau nicht zurück halten, und meinem Mann habe ich- ebenfalls von dort- eine Rose von Jericho mitgebracht.
Leider gibt es kein Geruchs- Internet, aber wer bei handgesiedeten Seifen ebenfalls entzückt ist, wird sich hier eindecken können:
http://schafmilchseife-arcanadei.com/

Vor der Reinhartskirche gab es noch einige andere Stände, gutes Essen und Trinken.
Alles konnte ich jedoch nicht fotografieren und aufnehmen, zu viele Eindrücke, tolle Momente, Begegnungen und viele Gespräche, haben mich in ihren Bann geschlagen.

Doch den Veranstalter möchte ich noch erwähnt haben, dessen Frau uns gut bewirtet hat und mit tollen Marmeladen und Weinen vertreten war:

http://www.derweinladen-hanau.de/

Nun danke ich allen Beteiligten und den vielen freundlichen Besuchern für dieses gelungene Wochenende,
bis zum nächsten Mal,
Eure Elfe ♥