Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Sonntag, 29. Mai 2016

Einen kurzen Zwischenbericht...

...möchte ich heute wie versprochen abgeben:

Die geplante Unterwasserwelt wird größer und größer.
Ich habe zuerst diverse kleine Tiere und etwas Zubehör genäht. Demnächst geht es wieder an die eigentlichen Püppis, von denen immerhin schon zwei Seesterne fertig sind.
Am Anfang wollte ich nur ein paar Fische nähen, aber kaum war ich im Thema, kamen immer mehr Ideen hinzu.
Ich möchte Euch Alles zusammen kurz vor meinem Markt Ende Juni zeigen, wenn ich es bis dahin schaffe.

Alle neuen Bestellungen sind abgearbeitet, zuletzt war eine Flieder- Elfe gewünscht:


Flieder


Heute steht etwas Relaxen auf dem Programm- ab morgen nähe ich endlich wieder für den Shop.
Zwei Einhörner werden eingestellt und noch ein paar Blumenkinder.
Ich bin selbst gespannt, mit was ich mich die kommende Woche (spätestens nächsten Sonntag) wieder zurück melde und wünsche Euch bis dahin erst einmal alles Liebe.

Habt noch einen schönen Sonntag,
mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe ♥

Dienstag, 17. Mai 2016

Die Pfingsttage in der Elfenwelt,...

...die waren recht vergnüglich:

Elfe mit Einhorn




Elfenjunge mit Einhorn





Nun werde ich die nächsten Tage wieder abtauchen.
Nein, keine Sorge, ich habe nichts angestellt.  Ich werde mich nur eine Weile unter Wasser aufhalten und Euch spätestens am Ende der nächsten Woche davon berichten.

Bis zum nächsten Mal ganz liebe Grüße,
Eure Elfe ♥

Mittwoch, 11. Mai 2016

Es blüht überall...

...so wunderbar.
Ich bin gestern mal "aufs Land gefahren" und habe die unterschiedlichsten Sträucher, Blumen und Bäume bewundern können. Eine besondere Pracht war eine Allee von Kastanien mit lachsfarbenen Blüten, welche ich in der Form zum ersten Mal in meinem Leben gesehen habe.

Meine eigenen zwei kleinen ersten Blumen- Sträucher habe ich nicht ganz so exotisch gestaltet und dafür statt dessen einmal mein liebstes Pink und dann wieder ein zartes Gelb gewählt:

Blumensträucher

Wie es die Tage weiter geht, das weiß ich noch nicht. Ich habe mich bezüglich dessen noch nicht ganz fest gelegt.
Fakt ist, dass ich schon mal bissl was für den ersten Markt des Jahres (Juni) vorbereiten möchte und im Wechsel durch alle Jahreszeiten springen werde.

Wenn es bald mal wieder Phasen geben sollte, in denen ich mich hier weniger bis gar nicht oder auch nur kurz zurück melde, dann schaut trotzdem gerne mal in meinen DaWanda- Shop.
Ich stelle immer häufiger auch mal etwas Neues ein, ohne darüber zu schreiben.
Denn dieses Jahr steht Veränderung ganz groß auf dem Stundenplan.
Ich habe Euch in der nahen Vergangenheit ja immer mal wieder berichtet, dass ich an Schnittmustern und neuen Entwürfen arbeite. Genauso arbeite ich gerade intensiv an privaten Strukturen, schmiede mit dem Bärtigen Zukunftspläne, miste auf materieller und emotionaler Ebene aus und arbeite viel, auch wenn ich optisch betrachtet nicht arbeite.
Denn je größer die Kinder werden, desto mehr kann man auch persönlich wieder an einigen Stellen selbstständiger sein und bestimmte - vorher nützliche- Strukturen umwerfen und neue gestalten.
Es drängen sich so langsam Fragen auf wie- wie geht es weiter, was mache ich in 10 Jahren, was könnte sein, wenn die Kinder mal ganz aus dem Haus sind, wollen wir weiter hier wohnen bleiben, und, und, und.
Ich breche Dinge nicht gerne übers Knie und versuche mir immer genau zu überlegen, wie der nächste Schritt aussieht. Dafür brauche ich Ruhe, und das Verweilen im Internet, das bietet mir gerade viel zu viel (schöne) Ablenkung.
An das Thema selbst muss ich zwar auch noch ran, das verschiebe ich aber auf die Sommerferien. Denn auch bezüglich Internetpräsenz muss ich überlegen, wie es am sinnvollsten weiter geht. Die bisherigen Shop- Schuhe passen nicht mehr so recht. Ich denke darüber nach, ob ich mir eine neue Plattform suche, einen Shop aufmache, meine Webseite ausbaue, verstärkt auf Märkte gehe oder mehrere Dinge gleichzeitig anpacke. Das mag sich nach Pille- Palle anhören, aber Jeder, der sich mit den selben Fragen beschäftigt, weiß, dass für jede dieser Veränderung auch wieder Geld eine Rolle spielt und die Kosten- Nutzen- Zeit Variablen genau und überdacht und vernünftig geplant werden müssen.

Zumindest wird sich hier wenig ändern, diesen Blog möchte ich behalten.
Also sollte ich irgendwann mal nicht auf Anhieb wie gewohnt zu finden sein, schaut einfach hier vorbei. Veränderungen werden rechtzeitig angekündigt und auch ganz einfach verlinkt. Und bis dahin versuche ich, mich weiter wenigstens einmal die Woche auch hier zurück zu melden.

In diesem Sinne- bis zum nächsten Mal ganz liebe Grüße und eine wunderschöne und sonnige Zeit für Euch,
Eure Elfe ♥

Dienstag, 3. Mai 2016

Zum Anbeißen süß, aber nicht zum essen,...

...sind diese Blumenkinder:


Obst- und Gemüsekinder

Die Truppe wandert gleich- mit noch mehr Bildern- in meinen DW- Shop

Anschließend widme ich mich neuen Knubbelwichteln und Blumenkindern.
Wenn es die Zeit erlaubt, dann melde ich mich morgen oder am Donnerstag.
Fest versprechen möchte ich jedoch nichts, da wir diese Woche u.a. noch eifrig mit dem Thema Klassenfahrt beschäftigt sind, die ausgerechnet am Muttertag startet.

Aber wie immer werde ich mich schnellst möglich zurück melden und wünsche Euch bis dahin eine schöne Zeit.

Ganz liebe Grüße
Eure Elfe ♥

Montag, 2. Mai 2016

Grannys für die Granny! ☺

Sodele, dann komme ich heute mal zu meiner versprochenen Anleitung für ein bestimmtes Granny, bzw. mein Häkel- Projekt (Tischläufer):

verwendete Wolle:
Catania von Schachenmayr

verwendete Farben:
0212 khaki, 0114 cyclam, 0240 hyazinth, 0105 natur, 0392 gelbgrün
Ich habe die Farben so gemischt, dass jede Farbe einmal mit khaki an jeder Stelle vorkam und einmal mit natur (= 2 x 6 Möglichkeiten, also 2 x 6 verschiedene Grannys).
Reihe 6 und 7 habe ich immer mit gelbgrün gehäkelt und den Rand wieder mit natur.


Tischläufer Omi

Diese Anleitung habe ich verwendet, allerdings leicht abgewandelt:
Die ausgefüllten Punkte bedeuten je eine Kettmasche, die nicht ausgefüllten Ovale bedeuten Luftmaschen (Symbole werden manchmal anders dargestellt).
Die Stäbchen dürften klar sein.


Granny Häkelschrift

Statt  Doppelstäbchen habe ich einfache Stäbchen gehäkelt, weil mir das Original zu groß und zu schlabberig war.
Jede nach oben führende Luftmaschenreihe habe ich deswegen um eine Luftmasche (LM) gekürzt, also in Reihe 1 5 LM, in Reihe 3 3 LM, in Reihe 4, 5 + 6 wieder nur 5 LM.
Ab Reihe 5 kann man immer so weiter machen und noch eine Reihe 7, 8 oder 9 dazu nehmen, das Prinzip bleibt nun immer das gleiche.
Ich habe, wie auf der Abbildung zu sehen, auch nur 6 Reihen genommen.
Das ergab bei der verwendeten Wolle ein Granny von der Größe 15 x 15 cm.

Die 4 x 5 Stäbchen in Reihe 4 habe ich nicht in die angegebene feste Masche, sondern unter die darunter liegenden 2 LM gehäkelt (siehe Bleistift Gekritzel auf der Granny Häkelschrift und auf folgendem Foto).



Den Rand habe ich wie Reihe 4, 5 + 6 begonnen, an einer Ecke, mit 5 LM, dazu 5 Stäbchen, dann immer weiter mit 5 Stäbchen, bis kurz vor die Naht zum nächsten Granny.
Die Grannys liegen so nah beieinander, dass man bei dem Übergang nur je 3 Stäbchen häkelt, dann wieder 5.
An die Ecken kommen ja wie gehabt 5 Stäbchen, 2 LM und wieder 5 Stäbchen.

Rand

Läufer vor...

...der nötigen...

...Bearbeitung

Mit den letzten beiden Bildern lässt sich gut vorstellen, wie ein dazu passendes Tischset (6 Grannys nach dieser Anleitung) aussehen könnte- passend zu dem Läufer.
Je nach den gewählten Farben lässt sich so eine Deko für jeden Anlass und für jede Jahreszeit zaubern- noch Blümchen und lecker Kuchen dazu, und fertig ist die Fessttafel. ☺

Allerdings sollte man noch Folgendes beachten:

Wenn die Grannys zusammen genäht sind, kann das komplette Werk, etwas "krumm" oder "huckelig" erscheinen, je nachdem, welche Anleitung man hatte.
Unterschiede / Wellen/ Dellen können auch entstehen, wenn man mal mehr und mal weniger fest gehäkelt hat, was ja auch von der Tagesform abhängen kann (auf den Fotos leider sehr schön zu sehen).
Das kann man schnell beheben:
Das Häkelwerk wird auf sehr feuchte Handtücher gelegt (am besten Geschirrtücher), als Unterlage habe ich mein Bügelbrett genommen.
Dann wird es in Form/ gerade gezupft und gezogen (nur leicht ziehen).
Darauf wird dann ein Frottee Handtuch gelegt, welches vorher ganz nass gemacht und ausgewrungen wird.
Ich habe das Ganze einen Tag liegen lassen und anschließend noch beidseitig mit Sprühstärke besprüht.
Leider war ich so in Wallung, dass ich den Läufer nicht noch einmal fotografiert habe, sondern schon schön eingepackt habe. Aber ich versichere- der Läufer ist nun auf allen Seiten so gerade wie mit dem Lineal gezogen!

Wie man seine Häkelteilchen waschen und pflegen kann, das hängt von der benutzen Wolle ab (Anleitung auf jeder Banderole um jedes Wollknäuel).
Wichtig ist noch, dass man Wollwerke zum Trocknen hinlegt und statt sie aufzuhängen.
Bügeln sollte man nie, da die Wolle sonst ihre natürliche Spannkraft verlieren kann.

Huiii, das hat jetzt aber lange gedauert, und ich hoffe, dass ich an Alles gedacht habe.
Wenn noch Fragen offen sind, dann meldet Euch einfach in der Kommentarfunktion.
Ich habe schon zig neue Projekte in Planung.
Jetzt, wo mein Hobby Püppchen nähen zu meinem Beruf geworden ist, brauche ich ja ein neues Hobby. ☺
Als Erstes möchte ich die Tagesdecke aus vorgestelltem Granny mit anderen Farben anfangen.
Geplant sind auch diverse Kissen mit Blüten und ein "gewebter Läufer" für den Boden.
Außerdem habe ich noch eine tolle Decke im Kopf, ganz, ganz bunt, zusammen gesetzt aus ganz vielen gleich gehäkelten Borten.
Aber ganz ehrlich- DAS Alles kann dauern, denn die Püppis sind einfach wichtiger.
Ich kann am Abend noch höchstens eine Stunde dranhängen, da schaffe ich nicht wirklich viele Grannys die Woche.
Aber ich halte Euch auf dem Laufenden, vielleicht gefallen Euch auch diese Beiträge und vielleicht macht es Euch Spaß mal etwas nachzuarbeiten.

Morgen geht es dann endlich wieder mit neuen Püppis weiter- bis dahin viel Spaß und fröhliches Schaffen.
Ganz liebe Grüße
Eure Elfe ♥

Sonntag, 1. Mai 2016

Einen wunderschönen ersten Mai und Feiertag,...

...den wünsche ich Euch heute!

Zwei Blumenkindern ist auch nach Feiern zumute- mein Vergissmeinnicht - Paar genießt gerade die Sonne in Schweden und die fröhliche Gesellschaft der Püppchen von der lieben Imke:

fröhliches Sonnenbaden in Schweden ☺

Ganz liebe Grüße an Euch, lasst es Euch gut gehen und genießt die schönen Frühlingstage.

Auch in Frankfurt geht es schon die ganze Woche recht gemächlich zu.
Neben dem Spaß mit den Clips war ich noch mit meinem Häkel- Projekt beschäftigt, von dem ich Euch morgen berichten werde. Es ist erst mal keine Decke geworden, sondern ein Tischläufer für die Geburtstagstafel meiner Omi. Das musste ich den angekündigten Püppis vorziehen, weil ich die Omi gleich treffen werde.

Es sind trotzdem auch ein paar Püppis fertig geworden, an den letzten Drei für den nächsten Post arbeite ich gerade noch.
Wahrscheinlich werde ich sie Euch dann alle zusammen am Dienstag zeigen.

Habt einen wunderschönen Tag,
mit herzlichen Grüßen
Eure Elfe ♥