Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Montag, 30. Juni 2014

♥ am Montag , Teil 3 !

Mein Herz schlägt für den Dottenfelder- Hof

Hallo Ihr Lieben,

Ich melde mich von meinem letzten Markt zurück und bin in wirklich guter Stimmung.
Denn trotz des Regens und der Kälte war es wieder wunderschön auf dem Dottenfelder- Hof.
Ich habe Euch ein paar Eindrücke mitgebracht:





Wo man geht und steht- überall sind Blumen zu finden:







Auch die Tische für die Gäste waren mit immer verschiedenen Blumen- Gläsern geschmückt:

Tischdeko

Für die Kinder gab es verschiedenen Angebote, z.B. Bilderrahmen verzieren in der Kunstschule und Käselöcher schießen (man schießt mit der Armbrust auf eine Holzplatte, auf der Mäuse mit einem großen Stück Käse zu sehen sind und muss es schaffen, die im Käse befindlichen Löcher zu treffen).
Aber das Simpelsten war wie immer sehr beliebt.
Jedes Jahr werden Strohballen in verschiedenen Höhen aufgebaut, auf denen die Kinder bis zur Erschöpfung herum turnen dürfen.

Strohballen- Burg

Mein Stand war dieses Mal sehr spärlich bestückt, aber um den Besuchern noch etwas bieten zu können, hatte ich die wunderbaren Elfen von meiner lieben Kollegin Elfenclaudia aus meiner eigenen Sammlung dabei.

Marktstand, Dottenfelder- Hof, Juni 2014

Und weil ich bisher immer Kinder vor meinem Stand hatte, die nur ein paar Cent oder Euro dabei hatten, sich aber unbedingt etwas kaufen wollten, hatte ich noch das hier dabei:

Topfstecker

Magnete

Zündhölzer für die Kerzen auf dem Jahreszeitentisch

Nun habe ich alles wieder dorthin sortiert, wo es hingehört und freue mich jetzt schon auf das kommende Herbstfest.

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenanfang, und viel Spaß mit weiteren Montagsherzen auf dem Blog der Fredissimas-

mit lieben Grüßen
Eure Elfe ♥

Freitag, 27. Juni 2014

Lotte, die Karotte und Lars,...

...das ergibt nun ein Gesamtbild.
Denn endlich hat sich der Verehrer von Lotte gemeldet und sich zu erkennen gegeben.
Es ist Lars, der liebe Nachbarshase, und ich kann Euch ein Happy- End verkünden.
Lotte ist auch in Lars verliebt, die Beiden sind nun ein Paar.
So lange haben sie heimlich für einander geschwärmt, und jetzt sind die Zwei unzertrennlich.
Ich hätte Euch gerne ein Foto von den zwei Turtelhasen gezeigt, aber sie sind im Urlaub und genießen die Zeit zu Zweit.
Doch vor der Abreise konnte ich noch einen Schnappschuss von Lars machen, genau an dem Tag, als er Lotte seine Liebe gestand:

Lars der kleine Casanova


So wünsche ich Euch heute mal wieder die ganz große Liebe und die sie schon gefunden haben, sollen immer glücklich sein!

Ganz liebe Grüße
Eure Elfe ♥

Donnerstag, 26. Juni 2014

Wieder da...

...und gleich wieder weg- so lautet wohl mein momentanes Motto.
Nachdem ich am Wochenende auf einem Kurztrip in Freiburg war, mache ich hier- wie die letzten Wochen auch- immer nur für einen Moment Zwischen- Station, bevor ich wieder das Haus verlassen muss.
Die Termine außerhalb lassen immer noch nicht nach- ständig wird man für irgendwas irgendwo gebraucht und leider ist nichts dabei, wo man sich abgrenzen und Nein sagen kann.
Am Sonntag ist hoffentlich der Höhepunkt von dem Ganzen, und ich hoffe auf gutes Wetter.
Sollte es regnen, werde ich den Markt auf dem Dottenfelder- Hof nicht besuchen.
Egal wie das Ganze nun ausgehen wird- nächste Woche bin ich hoffentlich wieder regelmäßig mit neuen Püppis zugegen.
Ein paar neue Hilfen für den Garten lasse ich Euch noch da, denn bei dem ganzen Trubel können Pflanzen ein wenig zu kurz gekommen:

Schnecklein als Gärtnerinnen


Ich wünsche Euch einen schönen Tag und einen spannenden Fußball- Abend,
die Elfen- Familie wird Jogis Jungs hoffentlich ins Viertelfinale drücken können.

Herzliche Grüße
Eure Elfe ♥

Mittwoch, 18. Juni 2014

Maus am Mittwoch , Teil 1 ♥

Die erste Maus am Mittwoch ist in veränderter Form schon bekannt:

Buschwindröschen und Gerbera
Solch zwei Blumen- Mäuse habe ich vor einiger Zeit schon einmal in grau vorgestellt.
Allerdings gefallen mir persönlich die helleren Mäuslein besser- sie wirken irgendwie freundlicher.
Deswegen habe ich sie noch einmal in beige nach genäht.
Nun werde ich mir demnächst mal wieder was Neues einfallen lassen, denn von den genähten Tieren habe ich vorerst genug.
Allerdings weiß ich noch nicht genau, was da kommen wird, denn ich bin reif für einen längeren Urlaub.
Die ganzen Pflicht- Termine schlauchen auf Dauer, und ich werde immer ziemlich unausgeglichen, wenn ich so lange Zeit nicht konsequent an meinen Püppis arbeiten kann.
Seit Mai ist hier solch ein Trubel, erst ab der 2. Juli- Woche scheint endlich Ruhe in Sicht.

Deswegen verabschiede ich mich schon heute ins Wochenende, und wünsche Euch eine wunderbare Zeit.
Am Montag melde ich mich hoffentlich frisch und munter zurück.

Lasst es Euch gut gehen,
mit lieben Grüßen
Eure Elfe ♥

Montag, 16. Juni 2014

♥ am Montag , Teil 2 !

Heute kann ich Euch nur unsere schlagenden Herzen mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogrammes veranschaulichen, mein Elfenbub hat sich dafür zur Verfügung gestellt:

Ein großes Herz für die deutsche National- Mannschaft

Wenn wir die letzten Handgriffe für unser Buffet getan haben, dann gibt es kein Halten mehr.
Zusammen mit verschiedenen Salaten, Frikadellen, einer großen Käseplatte, Kräuter- Baguette, Eis und Pudding werfen wir uns mit den Jungs in die Schlacht, fiebern mit, buhen und jubeln und drücken ganz doll die Daumen.
Denn alle 2 Jahre packt auch die Damen der Familie das Fußball- Fieber- die EM und die WM sind hier Pflicht- Programm.

Nun wünsche ich Euch einen spannenden Abend, wie auch immer dieser bei Euch aussehen mag,
mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe ♥

PS:
Noch mehr Herzen könnt Ihr wie immer hier auf dem Fredissima Blog ergattern.

Montag, 9. Juni 2014

♥ am Montag , Teil 1 !

Mein erstes Herz am Montag sieht genau so aus:

Herz am Montag

Und verzeiht, ich muss jetzt einfach mal Folgendes machen:
WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!
Ich freue mich nämlich so sehr, das kann ich Euch gar nicht sagen!
Das auf dem Foto zeigt das Label von meinem allerersten Kleid.
Ja, ich habe einfach mal "sinnlos" Zeit für mich verplempert und mir gestern "eben mal schnell" ein Kleid genäht.
Ich war erst nur auf der Suche nach Sneaker- Socken und bin dann beim Surfen im Netz bei Kleidern hängen geblieben.
Ich liebe Alles, was unter den Begriffen Goa, Boho, Elfen und Hippie läuft- ich mag es schon auch bunt und verrückt und trage leider nur viel zu selten Kleidung, die nicht Jeder trägt.
Die Teile, die mir gefallen hätten waren vom Preis her völlig in Ordnung, aber wenn frau in Kauflaune ist, begnügt sie sich ja ungern mit nur einem Teil.
Und so, wie ich mir mein künftiges Kleid oder meine künftige Tunika vorgestellt habe, war ohnehin nichts davon zu finden.
Und plötzlich hat mich der Wille gepackt, das Ganze einfach mal selbst auszuprobieren- ohne Schnittmuster und vor allem ohne Nähmaschine.
Ausreichend Micro- Fleece hatte ich noch im Haus, als Vorlage habe ich mir einfach eine schon vorhandene Tunika genommen.
Und nun bin ich überglücklich, denn nach nur 4 Stunden war mein neues Kleid fertig.
Also fertig ist jetzt zu viel gesagt, aber man kann es anziehen, das meine ich mit fertig.
Es passt wie angegossen und ich bin auch wirklich ausnahmsweise sehr stolz auf mich.
Klar habe ich inzwischen bissl Ahnung vom Nähen, aber es liegen doch Welten zwischen der Kleidung für Blumenkinder und der Kleidung zum Anziehen, vor allem wenn man keine Nähmaschine benutzt und so etwas noch nie gemacht hat.
Wenn ich in den Ferien wieder Zeit habe weiter zu machen, dann kommen nur noch ein paar Feinheiten.
Das Label muss sauber eingenäht werden, und der Rand vom Kleid und die Ärmel müssen noch einmal umgeschlagen und vernäht werden.
Und dann kann ich endlich zum Allerbesten an der Sache kommen, dann kann ich das Kleid aufhübschen und mit Mustern oder Blumen versehen.
Ich weiß schon genau, wie das Ganze aussehen soll und kann es kaum erwarten.
An die Zipfelkaputze muss auf jeden Fall eine passende bunte Bommel, so viel Kitsch muss zur Premiere her, den Rest verrate ich noch nicht.
Nach meinem Markt auf dem Dottenfelder- Hof, kann ich Euch hoffentlich bald das Teilchen zeigen.

Und wer noch mehr Lust auf ein Herz am Montag hat, der wird hier fündig werden:
http://fredissimas.blogspot.de/2014/06/herz-am-montag-nr-19-tee-mit-herz.html

Ganz liebe Grüße und viele neue verrückte Ideen sende und wünsche ich Euch heute,
Eure Elfe ♥

Freitag, 6. Juni 2014

Mir sind meine Blumen- Hasen wieder eingefallen,...

...nachdem ich die Tage zur Ruhe gekommen bin:

Blumen- Hasen

Sie gefallen mir noch besser, als die Hasen mit den Musik- Instrumenten, da man sie schön zentral auf den Jahreszeiten- Tisch drapieren und die anderen Blumen- Kinder und Sommer- Wesen drum herum stellen kann.

Hase mit Margerite

Hase mit Rose

Hase mit Sonnenblume


Seit heute ist es hier sehr warm, und es soll noch wärmer werden.
Deswegen verspreche ich lieber nichts und arbeite so, wie ich es unter den gegebenen Umständen kann.
Ich wünsche Euch für heute einen sonnigen und schönen Freitag, auf dass Ihr fröhlich ins Wochenende kommen könnt.

Liebe Grüße
Eure Elfe ♥

Mittwoch, 4. Juni 2014

Ich bin erschöpft aber glücklich,...

...dass die turbulente Zeit zu Ende geht.
Unser Austauschkind ist Freitag Nacht glücklich wieder zu Hause angekommen, und meine Familie und ich haben das Markt- Wochenende auch noch überstanden.
Normalerweise zeige ich Euch an dieser Stelle Fotos und berichte Euch, wie das Wochenende verlaufen ist.
Allerdings gibt es Situationen, in denen es besser ist zu schweigen.
Deswegen grüße ich nur ganz herzlich alle meine lieben Mitstreiter vom Wochenende- DANKE, dass Ihr da ward und wir trotz Allem gemeinsam so viel Spaß miteinander haben konnten!
Vermisst habe ich die liebe Doris, und weil ich weiß, dass sie mich auf meinem Blog ab und an mal besucht, grüße ich auch sie ganz herzlich. ♥

Diese Woche werde ich endlich wieder weiter werkeln können und Euch spätestens nach dem Pfingst- Wochenende mit neuen Püppchen und Fotos beglücken.

Bis zum nächsten Mal wünsche ich Euch eine wunderbare Zeit,
mit lieben Grüßen

Eure Elfe ♥