Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Donnerstag, 28. März 2013

Der komplette Systemabsturz...

...hat mich vorgestern heim gesucht!
Mein PC hat den Dienst versagt, ich kann damit weder ins Netz, noch meine privaten E- Mails abrufen.
Also wenn Ihr mich erreichen wollt, dann schreibt bitte erst mal über die DaWanda- Nachrichten- Funktion.
Das können jedoch leider nur Mitglieder.
Allerdings bin ich auch fast jeder Zeit telefonisch erreichbar, außerdem werde ich versuchen, das ganze E- Mail Gedöns auf den PC meines Lebensverschönerers zu bekommen.
Also habt bitte etwas Geduld und seid nicht verwundert, wenn ich nicht sofort zurück schreibe.
Ich wünsche Euch dennoch wie immer einen schönen Tag,
mit ♥-lichen Grüßen
Eure Elfe♥

Montag, 25. März 2013

Maus am Montag, Teil 4 ♥

Hallo Ihr Lieben,
Nachdem ich mich am Wochenende endlich wieder den Bestellungen widmen konnte, war ich nicht wie üblich im Elfenwald unterwegs, um Euch neue Maus Geschichten und Fotos mitzubringen.
Doch dann kam gestern Abend Mutter Maus völlig aufgelöst zu mir, weil sich ihre Jüngste so schrecklich im Schlamm gewälzt hat, dass sie meine Hilfe brauchte.
Das Kind im Mäuse- Haus zu baden, das kam nicht in Frage, denn Frau Maus hatte gerade Stunden damit verbracht, alles wieder blitzeblank zu putzen.
Also schnappte ich mir die Kleine und setzte sie vor meiner Türe in den Waschzuber, wobei ich dieses Foto für Euch schießen konnte:

Mäuslein im Waschzuber
So friedlich und lieb sieht sie aus, allerdings hat sie sich vorm Einschlafen schlimmer aufgeführt, als das Rumpelstilzchen!
Mäuslein wollte partout nicht in die Wanne, nur mit sehr viel Überredungskunst und einem Quietsche- Entchen, gelang es mir, die Kleine ins Schaumbad zu befördern.
Irgendwann pflückte ich sie wieder heraus und brachte sie gemeinsam mit Frau Maus ins Bett.
Aufgewacht ist Mimi erst wieder heute morgen, so sehr hatte sie sich beim Spielen und Toben verausgabt.
Und dann stand sie recht früh vor meinem Bett und verkündete ganz laut, dass Baden soooooo toll sei und fragte, wann sie endlich wieder planschen dürfe.
Nun denke ich mal, dass es nicht lange dauern wird, bis sie wieder völlig verdreckt vor uns steht.
Der Zuber steht schon bereit! ☺

Ich wünsche Euch einen tollen Wochenanfang,
mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Samstag, 23. März 2013

Ein Veilchen...

Veilchen
...hat mein Tochterkind von der OP zum Glück nicht davon getragen, obwohl das zu befürchten war.
Sie ist seit gestern wieder zu Hause, und eine anstrengende Woche geht für uns jetzt zum Glück zu Ende!
Nun sind 6 Wochen Schonung angesagt, was nach all der Aufregung zumindest die nächste Woche noch gut klappen wird.
Ich werde mich den nächsten Bestellungen widmen und versuchen, Euch noch ein paar Frühlingsblümchen einzustellen, obwohl der Wetterdienst verlauten lässt, dass es noch einmal richtig kalt wird.
Doch immerhin ist es wieder etwas heller, das hebt die Stimmung.
Also lasst Euch nicht unterkriegen und habt ein wunderbares Wochenende,
mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Montag, 18. März 2013

Maus am Montag Teil 3 ♥

Die Mäuslein haben sich heute etwas Zeit gelassen, weil es im Zauberwald am Vormittag noch viel zu kalt war, um nach draußen zum Spielen zu kommen.
Nun scheint etwas die Sonne, und die ersten drei kleinen Rabauken haben sich zusammen gefunden:

Mäuse- Montag Nummer 3

Mäuslein Nummer 1 heißt Lisa.
Lisa gehört zu den Nachbarskindern und ist die beste Freundin von Mimi, der jüngsten Mäuse- Tochter meiner liebsten Maus- Familie.
Sie schleppt überall ihr Püppi mit hin, und in der Nacht wird natürlich auch damit gekuschelt.
Damit sie beim Spielen auch mal die Arme frei hat, hat Opa Maus einen wunderschönen Puppenwagen aus Walnuss und Eiche gezimmert:

Mäuslein mit Puppenwagen
Überhaupt werden Nüsse und Eicheln stets fleißig gesammelt, weil sie für Alles mögliche dienen.
Hier hat sich Opa Maus selbst übertroffen und seinem zweit jüngsten Enkel Konrad ein schnittiges Dreirad gebaut, mit dem der Kleine den ganzen Tag durch die Gegend flitzt:

Das Mäuslein auf dem Dreirad...

ist Opas jüngster Enkel...

der mal ein großer Rennfahrer werden will
Klein Mimi ist die jüngste Schwester von Konrad und ist dagegen ist eine sehr ruhige Maus, die sich eher verträumt durch die Gegend bewegt.
Weil sie schon sehr gut kochen und backen kann, ist sie für die Verpflegung zuständig.
Heute hat sie ein großes Stück Beerentorte mitgebracht, welches sie gleich mit ihren Lieben teilen wird.
Ein Eichelkäppchen dient ihr dabei als Tragekörbchen:

Mäuslein mit Eichel- Körbchen
Wie Ihr also sehen könnt, sind die Mäuse sehr erfinderisch, wenn es um das Herstellen von nützlichen Dingen geht.
Und natürlich wohnen sie alle auch in  Eichen- und Nussbäumen, weil diese Bäume sehr robust sind, uralt werden können und den besten Schutz bieten.
Wenn Ihr aufmerksam im Wald spazieren geht, könnt Ihr vielleicht einmal die kleinen Türen sehen, die man zwischen den knorrigen Wurzeln und versteckt an den zerfurchten Stämmen finden kann.

Ich wünsche Euch nun einen schönen restlichen Montag und eine tolle neue Woche,
mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Samstag, 16. März 2013

Am schönsten ist es doch Zuhause!

Wer kennt das nicht- man freut sich Wochen lang auf ein besonderes Ereignis,
wie z.B. eine Einladung, einen Wochenend- Ausflug oder sogar eine Ferien- Reise.
Dann kommt man beseelt und manchmal auch erschöpft wieder nach Hause und stellt, wenn man aus der Wanne kommt und alle 7 Sachen wieder an Ort und Stelle sind und man vielleicht mit einer Tasse Tee auf dem Sofa den Tag ausklingen lässt, fest, dass es Daheim doch am aller schönsten ist.

Bei mir stellt sich dieses Gefühl an jedem Wochenende ein, wenn ich mein Elfenhäuslein durch geputzt habe und keine großen Verpflichtungen mehr auf mich warten.
Und wenn dann noch eine kleine Deko- Überraschung angeflogen kommt und ich der ganzen Wohlfühl- Zone ein weiteres Detail hinzufügen darf, dann ist mein Glück perfekt!

Heute ist so ein Tag, denn endlich kam mein Päckchen von der lieben Imke aus Schweden an.
Ich habe Euch ja schon erzählt, dass wir Püppis getauscht haben, und DAS hier befand sich in meinem Päckchen:

Püppchen aus der Blumenkinder- Werkstatt

Liebe Imke,
Ich danke Dir von Herzen für diese wunderbaren Schätze, ich habe mich sehr gefreut, besonders auch über das kleine Stiefmütterchen, welchem ich demnächst eine kleine Elfe hinzufügen werde.♥
Wer sich für Puppen von Imke interessiert, geht einfach auf meine Blog- Liste, dort werdet Ihr fündig werden (Blumenkinder- Werkstatt)!

Und weil ich gerade so in Wallung bin, gewähre ich Euch heute endlich mal auch einen Einblick in meine kleine Elfenwelt und führe Euch einmal rund herum im Uhrzeigersinn durch mein Zimmerchen :

Wenn man die Türe herein kommt, findet man gleich diese kleine Ecke, mit den wunderbaren Puppen von Pip`s- poppies und einem schönen Wandbehang von Margot (filz- art):

Pip´s- poppies
Den riesigen Baumstumpf habe ich hier im Park gefunden, ich weiß nicht mehr, wie ich es geschafft habe, dieses Teil nach Hause zu schleppen.
Dort wurde er gesäubert und ist seit dem der Sitzplatz von der Wolpertinger- Familie.
Neben dran befindet sich eine schmale Vitrine, in der sich u.a. meine Elfen von der lieben Claudia (elfenclaudia) vergnügen:

Püppis von Elfenclaudia
Links im Bild sieht man schon ein Stück von meinem Eckschrank, auf dem sich alle Theater befinden.
Darin verstaut sind meine Markt- Utensilien und meine fertigen Püppis.
Davor hängt noch eine Leiste mit meinen Lieblings- Ketten:

Eckschrank
Dann kommt man zur zweiten Wand, dort befinden sich links meine Wolken- Ecke

Wolken- Regal
mit Püppchen von Amreis- Blumenkindern, Tanjas- Blumenkinder, Blumenkinder- Unikate und ein Stern von meiner lieben Klaudia (ars- rosalia). Schräg rechts darunter ist meine schon gezeigte kleine Ecke mit Anjas Püppchen (123- Stupsi) und meinen ersten Karten von "Carts":

123- Stupsi
Unter diesen beiden Wandstücken befindet sich ein großer Schreibtisch (1,5 Meter breit), mit einer relativ leeren Platte, auf der ich nur auf der rechten Seite meine Bestell- Zettel und Auftrags- Bücher liegen habe.
Der Schreibtisch hat links, rechts und auch in der Mitte Ablageflächen unter der Schreib- Platte, dort bewahre ich einen großen Teil meines Materials und zwei große Boxen mit meiner privaten Post auf.
Direkt neben dem Tisch steht ein Hüfthohes Regal als Raumteiler, in dem ebenfalls Material verstaut ist.
Alles Material ist in großen und durchsichtigen Aufbewahrungs- Boxen untergebracht, so dass ich mit einem Blick und Griff an das heran komme, was ich gerade zum Arbeiten brauche.
Die Wand schließt mit diesem Bild ab:

Mäuse- Ecke

Um die Ecke besteht die gesamte obere Wand aus Fenster und Fensterbrett, wo sich ein Klangspiel, diverse Kristalle, Kerzen und Bilderrahmen finden lassen.
Darunter ist die Heizung, die mit ca. 15 Schmetterlingen verziert ist.
In dieser Ecke befindet sich auch mein Kuschelbett, auf dem ich jetzt stehe, um Euch die dritte Raumseite zeigen zu können:

Vitrine 1
Oben auf dem Regal stehen meine Tage- und Engelbücher.
Darunter seht Ihr meine erste Püppi- Vitrine, die mit Puppen von den schon aufgezählten Puppenmacherinnen gefüllt ist. Außerdem findet sich noch etwas von Franzis- Blumenkindern, Figuren von Ostheimer, eine Rose aus Katjas- Puppenstübchen, ein Löwe von der Filzkunst Subri und ein Häuslein vom lieben Holger (Zwetschgeundmehr).
Direkt auf Schlafhöhe seht Ihr unten meinen kleinen Fernseher, außerdem liegt dort auch meine andere "Technik", wie DVD- Player, Kassettenrecorder, CD- Player, usw.
Um einen ruhigen Schlaf zu gewährleisten, wird der Strom in der Nacht immer abgeschaltet!
Darunter ist noch eine Ebene, mit meinen Zeitschriften und Büchern.
Dann kommt Vitrine Nummer 2

2. Vitrine

auf der oben meine Foto- Alben und Kochbücher untergebracht sind.
Darunter findet sich ein Großteil von meinem Mal- und Zeichen- Zubehör (Stempel, Kreiden, Acryl- und Stoff- Farben, Zeichenmappen, große Blöcke, usw.), außerdem die gesammelten Mal- und Bastelwerke meiner Kinder und weitere Bücher.

Vitrine Nummer 3 zeigt ein ähnliches Bild,

3. Vitrine
nur dass sich darauf meine Bastel- und Zeichenbücher und meine Schnittmuster befinden und in der Vitrine noch zwei Püppis von der lieben Rita (Heckenfee).
Unter der rosa farbenen Decke ist ein großer Wäschekorb aus Ratan, darin habe ich meine Lavendel- Säckchen und meine gesamte Filzwolle.
Unter dem Korb ist noch ein kleiner Schrank, in dem sich all meine Bücher mit meinen Zeichnungen und diverse leere Bücher, Blöcke, Papiere, Karten, usw. finden lassen.
Davor ist ein kleiner Holztisch, der mir als Foto- Ecke dient, wo sich meine Hintergründe, mein Theater und meine Aufsteller befinden.
Neben meiner "Vitrinen- Wand" steht als Abschluss noch ein Schulter- hohes Regal, auf dem meine Gläser mit der Stift- Kreide stehen, außerdem die Bunt- und Filzstifte, alles farblich geordnet und immer griffbereit, als Ersatz für einen Extra- Zeichentisch, mit Radiergummis, Spitzern, Rötelstiften, usw.
Wenn mich die Muse küsst, schnappe ich mir die gewünschten Stifte und setze mich an meinen Schreibtisch oder in die Küche.
Das Regal hat ganz unten noch zwei Schranktüren, dahinter verbergen sich meine privaten Habseligkeiten, von denen ich mich nicht trennen möchte.

Ich hoffe, dass Euch meine Führung gefallen hat.
Obwohl das Zimmer nicht sehr groß ist, hat es jetzt doch ganz schön lange gedauert.

Ich werde jetzt meine Schätze von Imke schnappen, in meinen Vitrinen dekorieren und bis heute Abend noch ganz fleißig sein, bevor wir mit unseren Kindern eine Lasagne-Schlacht mit ihrem Wunschfilm beginnen.
Morgen werkel ich noch etwas weiter und bereite mich langsam auf die kommende und sehr stressige Woche vor, von der ich wünschte, dass sie schon vorbei wäre.

Bis dahin lassen wir es uns Allen aber noch schön gut gehen, ok?!
Also wünsche ich Euch ein tolles Wochenende, mit viel Freude, Sonne und Allem was Euch sonst noch wichtig ist,
mit heute ganz privaten Grüßen
Eure Elfe♥

Mittwoch, 13. März 2013

Viele Tröpfchen...

...braucht es nach dem letzten Schnee, damit die Blatt- Kinder wieder sprießen und ordentlich wachsen können!

Tröpfchen - Wichtel
Blatt- Elfe
Regen - Tröpfchen
Tau - Tröpfchen
Heute strahlt die Sonne so wunderbar, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis sich die Schnee- Kristalle wieder in Tropfen verwandeln, und dann geht es hoffentlich endlich los mit dem Frühling!

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Mittwoch,
mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Dienstag, 12. März 2013

Neue Banner...

...bekommt die Shop- und Blog- Welt gerne  hier:  http://de.dawanda.com/user/lahja001!

Die Frau Lahja ist eine ganz Liebe, mit der ich im Mai zum nächsten Fredissima- Treffen nach Berlin reisen werde, auf dass ich mich schon sehr freue.
Lahja ist ein finnischer Name und bedeutet Geschenk.
Die liebe Erika, deren zweiter Vorname tatsächlich Lahja lautet, hat diesem Namen gestern wieder alle Ehre gemacht und mich mit neuen Shop- Bannern überrascht:

Banner aus dem Hause Lahja

mein aktueller Shop- Banner

Ich habe mich so sehr gefreut, dass ich Banner Nummer 2 heute morgen gleich hoch geladen habe!
Neben individuellen Bannern findet Ihr in ihrem Shop auch noch jede Menge anderer Kleinigkeiten, wie z.B. schön gestaltete Geschenkboxen und Etiketten und Geschenke- Anhänger für diverse Anlässe.

Hier schneit es heute, als gäbe es kein Morgen mehr!
Deswegen setze ich mich gleich wieder an meine nächste Bestellung für Sommer- Püppchen, in der Hoffnung, dass Frau Holle ein Einsehen hat und Mutter Natur endlich den langersehnten Frühling zaubern lässt.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag,
mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Montag, 11. März 2013

Maus am Montag Teil 2 ♥

Schon wieder ist eine Woche vorbei, in der sich viel ereignet hat.
Um zu meinen heutigen Mäusen zu kommen, muss ich zum Anfang letzter Woche zurück gehen.
Da flatterte mir eine nette Mail ins Haus.
Dort stellte sich eine Dame vor, die mir schrieb, dass sie eine kleine Tochter habe, die ein großer Fan von mir sei und die mit ihren 4 Jahren ihre Mutter gebeten habe, nachzuschauen, ob ich einen Blog habe.
Danach gab es wohl kein Halten mehr für die kleine Maus, so gerne wollte sie ein Püppchen haben.
Nun kam die Frage, ob wir nicht tauschen wollen, Püppchen gegen... ja gegen was eigentlich?
Eigentlich wollte ich nicht, aber irgendwas war da an der Art und Weise, wie die Frau- die sich als Namenszwilling vorstellte- mit mir kommunizierte.
Sie schickte mir ein Foto von einer sehr schönen selbst genähten Tasche.
Ich war entzückt, denn gegen Taschen bin ich so ziemlich immun, nun konnte ich wohl getrost Nein sagen.
Doch dann kam ein Link zu ihrem Blog, und ich entdeckte Jamie, und ich war sofort verliebt in dieses wunderbare Kind.
Wie sie mich aus dem Foto heraus schelmisch ansah mit ihrem schönen Gesicht und diesen lieben Augen, da schmolz aller Widerstand dahin. In diesem Moment hätte das Kind fast Alles von mir haben können.

Wer kann hier schon einen Wunsch abschlagen?

Weil die dazu gehörige Mama so nett gefragt hatte und ich nun sowie so nicht mehr Frau meiner eigenen Sinne war, schrieb ich ihr, dass wir am besten mal telefonieren, damit wir uns doch einigen können.
Am Abend kam der Anruf, von Susanne mit dem selben Sternzeichen, einer so lieben und wunderbaren Person, dass ich ein zweites Mal völlig geplättet war.
So oft habe ich schon auf das Internet und die Technik geschimpft, wie oft habe ich mich über dies oder das geärgert, doch wie oft habe ich auch ganz tolle Menschen kennen lernen dürfen!
Nun war ich an dem Punkt mir vorzunehmen, dass ich nie mehr schimpfen werde, weil meine ganzen Bekanntschaften wirklich ein unbeschreiblicher Segen sind.
Wir schafften es, bei diesem Telefonat zwei Akkus nieder zu quatschen und einigten uns zum Schluss auf Püppis gegen Material.
Promt waren die Päckchen gepackt und hatten nach zwei Tagen das jeweilige Ziel erreicht.
Und wie wunderbar mein Päckchen war, vollgepackt mit unzähligen duftigen Stoffen, Bildern, Filzkugeln, Filzplatten und auch 3 süßen Bonbons.
Sofort fiel mir auf, dass die Farben von dem Filz perfekt zu den Bonbons passen, und schon waren meine nächsten Montags - Mäuslein ins Leben gerufen:

Candy Mäuse

Candy Maus in mint

Candy Maus in hellblau

Candy Maus in grün

Um nicht gleich all meine Sachen wieder wegzugeben, habe ich mir das blaue Mäuslein selbst gegönnt.
Es steht nun auf meinem Regal und erinnert mich jeden Tag an diese wundervolle Begegnung.
Daneben hängt ein Bild von meiner neuen kleinen Freundin, auf dass ich sehr stolz bin:

Käfer und Ente essen eine Torte
In Zukunft werdet Ihr noch öfter von den Beiden lesen, denn Susanne und ich sind eifrig dabei Gedanken für ein gemeinsames Projekt zu sammeln.
Die Kleine hat ihr Talent nämlich eindeutig von ihrer Mama, doch mehr verrate ich an dieser Stelle noch nicht.
Ich grüße die Beiden von ganzem Herzen, da ich weiß, dass sie eifrige Blog- Leserinnen sind und wünsche Euch allen für heute viel Spaß mit diesem Post, den Fotos und den Mäusen und außerdem einen schönen Wochenanfang.

Ganz liebe Grüße
Eure Elfe♥

Sonntag, 10. März 2013

Heute zeigen sich neue...

...Schmetterlinge.
Eigentlich wollte ich mit dem Schwalbenschwanz noch etwas warten, schließlich habe ich gerade erst ein paar Schmetterlinge eingestellt.
Aber ich darf morgen mit der lieben Imke aus Schweden (Blumenkinder- Werkstatt) etwas tauschen.
Und da sie sich u.a. einen Schwalbenschwanz gewünscht hat, habe ich gleich einen zweiten für den Shop hergestellt:

Schmetterlinge / Schwalbenschwanz

Liebe Imke,
Der linke Schwalbenschwanz gehört bald Dir.
Ich freue mich sehr auf unseren Tausch,
ganz liebe Grüße an Dich.♥

Wenn mein Tauschpäckl angekommen ist, dann zeige ich Euch, was ich mir ausgesucht habe.

Meine Mäuse vom Montag sind schon fertig und freuen sich sehr auf Euch!
Heute werde ich eine neue Bestellung in Angriff nehmen und am Nachmittag versuchen, meine Kiddis in "Lotti Karotti" zu besiegen, was mir bisher nur einmal geglückt ist.

Ich wünsche Euch noch einen fröhlichen Sonntag,
mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe♥

PS: Schaut doch auch mal hier vorbei, die  liebe Ulla hat etwas ganz Zauberhaftes zum Thema Frühling entworfen.

Donnerstag, 7. März 2013

Lustige Grüße kommen heute aus...

...Österreich.
Ein Teil meiner Püppis hatte nämlich das Glück zur lieben Evi umziehen zu dürfen.
Dort wird nicht einfach nur dekoriert, dort werden die Püppchen auch nach allen Regeln der Kunst bespaßt.
Hier könnt Ihr sehen, was die Püppis  für einen Spaß hatten:


Blatt - Kind im Schnee


Eichkatzerl - Paar

Eichkatzerl - Mädchen

Hasen



Palmkätzchen




Tulpen





Winterbaum im Schnee

Christrose


Christrose mit Winterbaum

Stiefmütterchen

Primel

Winterling

Liebe Evi,
Hab vielen Dank für die wunderbaren Fotos, es hat mich wie immer sehr gefreut!♥

Ich wünsche Euch allen für heute ebenfalls solch große Freude und einen tollen Donnerstag,
mit lieben Grüßen
Eure Elfe♥