Über mich

Mein Bild
Ich bin eine waschechte Stadtelfe, die auf unplanbaren Wegen zur Herstellung von Blumenkinder und anderen Wesen für den Jahreszeitentisch gekommen ist. Im Laufe der Zeit möchte ich Euch gerne meine Arbeit selbst und die daraus entstanden Geschöpfe und Märchen vorstellen. Auf der rechten Seite befinden sich unter meinen Markt- Terminen weitere Blogseiten und Fotos. Dort könnt Ihr Euch jede Menge verschiedener Kreationen ansehen, die ich alle irgendwann einmal genäht und gefilzt habe. Meine WEBSEITE heißt susannelfes-blumenkinder.de. Dort können Eure Bestellungen abgegeben werden. Die unterschiedlichsten Jahreszeitenpüppchen könnt Ihr auch in meinem DaWanda- Shop direkt kaufen. Dort befinden sich alle Figuren, die aktuell genäht und sofort zur Abreise bereit sind. Ich wünsche Euch nun viel Freude mit meinen Arbeiten. ♥

Mittwoch, 30. Januar 2013

Den vollen Durchblick...

...hat nicht nur dieses Engelchen:

Schutzengel nach Kundenwunsch mit Katze

Denn endlich komme ich wieder mit meiner Arbeit voran, und ich danke Euch für Eure Geduld und für die guten Wünsche für mein Töchterlein.
Übrigens könnt Ihr für all Eure Blumenkinder auch gerne eine farblich passende Brille dazu bestellen, wenn Euch das denn  gefällt!
Im Elfenwald ist jetzt schon der Frühling ausgebrochen, es "blühen" Euch bald einige Vergissmeinicht, Gänseblümchen, Narzissen und Krokusse.
Auch vor meinem Balkon erwacht die Natur wieder zum Leben.
Der Schnee ist verschwunden, die Vögel zwitschern und die Menschen haben durch den Anstieg des Thermometers gleich wieder bessere Laune.
Unglaublich wie man sich über 5 Grad plus doch freuen kann. ☺

Und das wünsche ich Euch für heute- gute Laune und viel Freude am Mittwoch,
mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Mittwoch, 23. Januar 2013

Ein Lebenszeichen gebe ich heute...

...von mir, damit Ihr wisst, dass soweit Alles gut ist.
Ich bin wieder relativ fit, allerdings halten mich momentan viele Termine auf Trab.
Sohnemann hat mit der Logopädie angefangen- da waren schon im Vorfeld einige Arzt Termine nötig, und nun begleite ich ihn zwei Mal die Woche zu den Diagnostik-Stunden.
Auch mit meinem Töchterlein habe ich einiges an Terminen zu absolvieren, da sie demnächst operiert werden muss.
Weil wir kein Auto haben, bewältigen wir sehr viele Weg zu Fuß, was bei den momentanen Witterungsverhältnissen im wahrsten Sinne des Wortes eine Schlitter- Partie ist und mir ziemlich auf die Hüfte schlägt. Wenn ich an solchen Tagen unterwegs war, bin ich am Abend zu kaputt um noch zu nähen.
Allerdings fasziniert mich der Anblick, den Frau Holle und König Winter zusammen geschaffen haben, immer wieder. Und obwohl wir uns ziemlich in der Mitte von Frankfurt befinden, ist es zu dieser Zeit ganz still und bedächtig. Selbst die Vögel auf unserem Balkon holen sich ganz leise ihr Futter.

Ausblick aus meinem Elfenhaus

Voraussichtlich wird es nächste Woche überschaubarer, dann steht hoffentlich auch der OP- Termin fest.
Dann wird sich wieder Alles einspielen, und die kreative Arbeit kann weiter gehen.
Bei neuen Bestellungen bitte ich um etwas Geduld, es steht noch sehr viel auf der alten Liste.
Das versprochene Däumelinchen wird auch noch erscheinen, außerdem eine neue Königskerze und eine Kaffee- Pflanze.
Für heute wünsche ich Euch alles Gute und gemütliche Abendstunden,
bis ganz bald wieder und mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Mittwoch, 16. Januar 2013

Ein Neu- Entwurf für...

...das Winterbäumchen musste her.
Wenn dunkler Filz in hellen Farben bemalt wird, ist das Ganze nicht so schön deckend, wie man sich das vorher immer so vorstellt.

neues Winter- Bäumchen

Der Neu- Entwurf ist auch bemalt- allerdings dezenter- mit ein paar Tupfen als Schneeflocken.
Nun ist das Bäumchen so gestaltet, dass es auch gerne nachbestellt werden kann, denn dieses hier wird demnächst nach Österreich reisen!

Bis zum Ende der Woche bin ich hoffentlich wieder vollständig fit, zwischendurch kann ich leider immer noch nur "Häppchen weise" an Euren Bestellungen arbeiten.
Und ich richte es so ein, dass ich Euch zwischendurch auch nicht reservierte Püppis einstellen kann, da das Abarbeiten meiner jetzigen Liste noch bis Ende Januar dauern wird.

Hier hat es pünktlich zu dem Entwurf geschneit, wie auch in vielen weiteren Teilen Deutschlands.
Also fahrt schön vorsichtig, mummelt Euch dick ein und bleibt schön gesund.

Ganz liebe Grüße
Eure Elfe♥

Montag, 14. Januar 2013

Die Gewinner stehen fest!



Das Helferlein Lenni hat vor wenigen Minuten mit Hilfe eines Glücks- Salamanders die Gewinner der aktuellen Verlosung gezogen:
Wir gratulieren der lieben Monika aus Wien, die per Mail teilgenommen hat, der lieben Ronja (finnmarie) und meiner allerliebsten Frau Nähbär (Daniela von Baerfekt)!
Der Trostpreis geht an die liebe Nadine von Nadines Glückswerkstatt.
Morgen gehen die Päckchen auf Reisen, die Elfenpüppchen freuen sich schon auf Euch.
Ich danke allen Teilnehmern für die netten Briefe und Kommentare und tröste die Nicht- Gewinner damit, dass die nächste Verlosung diesmal nicht so lange auf sich warten lässt.

Einen schönen Abend Euch Allen,
liebe Grüße
Eure Elfe♥

Freitag, 11. Januar 2013

Piek, piek, piek,...

...hier haben Zwei sich lieb!

Igel - Liebe
Die Igel feiern schon ihren dritten Hochzeitstag und lieben sich noch wie am ersten Tag.
Es stört sie keinesfalls, dass sie Beide ab und an sehr kratzbürstig sein können- das liegt nun mal in der Natur ihres stacheligen Fells.

Igel - Paar
Wenn sie im Sommer etwas zu feiern haben, dann verschenkt sie am liebsten eine kleine Heckenrose und er einen Strauß Kornblumen.
Seit heute sind die beiden Unikate in meinem Shop erhältlich.
Nun wird es wieder etwas dauern, bis ich neue Filztierchen entwerfen kann.
Sobald ich etwas Neues fertig habe, dann schreibe ich Euch das natürlich sofort.

Jetzt werde ich gemütlich ins Wochenende wandern und weiter an meinen Bestellungen für Januar arbeiten.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,
mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Donnerstag, 10. Januar 2013

So langsam nimmt mein Blog...

Gestalt an.
Intelligenzen haben Elfen auf vielen Ebenen gleichzeitig- die Emotionale, die Sprachliche und die Kreative sind bei ihnen meist stark ausgeprägt.
Dafür ist Alles, was in den Bereich Computer und Technik fällt, oftmals eher verkümmert, bei mir sogar so gut wie nicht vorhanden.
Ich freue mich immer, dass ich am nächsten Morgen noch weiß, wo hier der Kasten wieder angeht.

Endlich habe ich das Gadget (jaha, seit Neuestem weiß sogar ich, was das ist) für die Follower gefunden.
Ich hatte das die ganze Zeit ausgeblendet, weil ich ja in meiner Statistik sehen kann, wie oft von wo auf meinen Blog zugegriffen wird.
Doch nun könnt Ihr Euch in Zukunft wieder ganz unkompliziert als Leser / Follower/ Mitglied anmelden, falls Ihr das möchtet, daran hatte ich bisher nicht gedacht.
Viele Grüße an dieser Stelle an meine liebe Gabi, die mich gestern darauf aufmerksam gemacht hat!

Und für die vielen lieben Menschen, die auch von den exotischsten Orten aus mitlesen, habe ich einen "Übersetzer" gefunden, hoffen wir mal, dass da kein allzu großer Blödsinn bei raus kommt.

Außerdem könnt Ihr Euch nun per Mail benachrichtigen lassen, wenn ein neuer Post veröffentlicht ist.
Die Funktion befindet sich unter der Übersetzungs- Funktion.

Kommentieren funktioniert leider immer noch nicht, ich kann aber beim besten Willen nicht herausfinden, woran das liegt.
Ich hatte die Funktion unterdrückt, nachdem einige User meinten, sie könnten hier "spaßeshalber" mal ein bissl pöbeln- nun geht das nicht mehr rückgängig zu machen.
In der Einstellung steht zwar offiziell alles so gespeichert, wie ich das für eine solche Funktion gerne hätte, aber im Blog ist das einfach nicht einzusehen!

Doch natürlich könnt Ihr mir trotzdem schreiben, wenn Ihr was zu sagen oder zu fragen habt.
Ganz unten auf der Startseite, befindet sich mein Impressum- die E-Mail- Adresse muss nur angeklickt werden, und schon landet Ihr bei mir im privaten Elfenwald.
Und DaWanda- User können mich gerne weiterhin über die Kommentar- Funktion unter den Artikeln, auf der Profilseite und über die PN erreichen.

Doch eine Bitte hätte ich dazu:
Ich versuche immer so schnell wie möglich zu antworten und auch Eure Wünsche zu erfüllen, egal auf welchem Wege Ihr mich erreicht. Neuerdings verbreitet sich im Netz allerdings die Unsitte, sich dann nicht mehr zu melden- das beklagen auch viele Kolleginnen von mir.
Wenn Ihr nach der Antwort kein Interesse mehr habt oder Euch ein bestellter Artikel nicht mehr gefällt oder Euch plötzlich das Taschen- Geld ausgegangen ist oder was auch immer- dann sagt es doch einfach.
Wir Verkäufer können locker damit umgehen, da ist niemand beleidigt, außer er wurde Wochen lang für personalisierte Artikel auf Trab gehalten, die man an anderer Stelle kaum noch los wird.
Und wir können reservierte Artikel schneller wieder für andere Interessenten frei geben, das ist gerade für die Verkäufern besonders wichtig, die von Ihrem Handwerk leben müssen!

Wenn Euch jetzt noch etwas einfällt, was Ihr gerne an Funktionen auf meinem Blog eingerichtet haben möchtet, dann meldet Euch. Irgendwie werde ich schon heraus finden, wie man diese Funktion einbaut.
Allerdings werde ich keine Musik- oder Video- oder Spiele- Verlinkungen machen, das verlangsamt meiner Erfahrung nach alles Andere auf der Seite, bzw. gibt nur Ärger (PC hängt sich auf, man wird raus geworfen, landet ungewollt ganz wo anders, bekommt plötzlich Junk- Mails, usw.).

Für heute wünsche ich Euch ein bissl Sonne, denn hier ist es in diesem Jahr erst einmal richtig hell gewesen,
habt einen schönen Tag,
mit lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Stiefmütterchen 2013


Mittwoch, 9. Januar 2013

Wir suchen ein neues Zuhause!

Die zwei Eichhörnchen- Kinder sind Unikate und seit heute in meinem Shop erhältlich.
Beide sind handzahm, stubenrein und nützliche kleine Helfer beim Verspeisen von Naschereien.

Eichhörnchen
Demnächst folgt noch ein Igel- Paar, danach werde ich mich wieder meinen Bestellungen widmen.

Drückt mir bitte mal die Daumen, dass meine Grippe nun endlich verschwindet, damit ich mit neuer Kraft weiter werkeln kann.

Bleibt schön gesund und habt einen tollen restlichen Mittwoch.
Liebe Grüße
Eure Elfe♥

Montag, 7. Januar 2013

Mit einem Los...

...geht es los!
Meine Verlosung als Dankeschön für Eure Jahre lange Unterstützung beginnt heute mit dem Einstellen der Verlosung bei DaWanda und endet nächsten Montag Abend.

Übersicht
Im Folgenden stelle ich Euch die Preise ganz kurz vor und drücke Euch danach die Daumen.
Um ein "Los" erhalten und mitmachen zu können, müsst Ihr einfach nur in meinem Shop oder über die private Mail- Adresse einen netten Kommentar hinterlassen.

Das Meisenpaar ist gefilzt und genäht.
Die Beiden haben eine Größe von ca. 7,5 + 9,5 cm und können- trotz der kleinen Füße- selbstständig stehen.
Sie besingen die bevorstehende Geburt ihres ersten Kindes, welches warm verpackt in einem kleinen Körbchen noch selig im Ei schlummert.

Meisen- Paar

 Die Fingerhut- Elfe ist ca. 10 cm groß, mit der Pflanze misst das Ganze allerdings ca. 14 cm.
Die Naht der Blüten liegt innen, die Blüten und das Oberkleid sind zusätzlich bemalt.

Fingerhut- Elfe

Das Mäuslein ist ebenfalls gefilzt und genäht und ist ca. 9 cm groß.
Es eignet sich wunderbar als Geburtstags- Mäuslein oder als Dekoration für andere festliche Anlässe, bei denen auch Geschenke eine Rolle spielen.
Die Haarschleife und die Schuhe sind zusätzlich mit Strass verziert.

Geschenke- Maus

Zum Schluss wartet noch ein kleiner Topfwichtel als Trostpreis auf jemanden den er glücklich machen kann.
Er ist ca. 7 cm groß.
Neue Topfwichtel werde ich erst wieder im nächsten Jahr anbieten!

Trostpreis 

Ich wollte Euch etwas bieten, was man nicht jeden Tag in meinem Shop kaufen kann und hoffe, dass Euch die Preise viel Freude bereiten werden.
Die Gewinner werden am Ende der Verlosung hier und bei DaWanda unter dem Angebot bekannt gegeben.

Viel Glück und liebe Grüße
Eure Elfe♥

Sonntag, 6. Januar 2013

Um nahtlos an Das Aschenputtel anzuknüpfen,...

...brauche ich nur an die Version von Disney zu denken.
Die kleinen hilfreichen Mäuse, die alle auch noch so entzücken dargestellt und gekleidet sind, haben mich als Kind besonders fasziniert.

Als in den Ferien der Film über Beatrix Potter kam, gab es kein Halten mehr für mich.
Ich habe Mäuse, Vögel, Eichhörnchen, Hasen und Igel gefilzt und genäht und war total in meinem kindlichen Element.
Heute zeige ich Euch erst mal meine neuen Lieblingsmäuse:

Dem Geburtstagsmäuslein habe ich eine Rabenkrähe zur Seite gestellt.
Dazu habe ich mein Grund- Schnitt- Muster für meine Vögel am Schnabel in die Länge gezogen und am Schnittmuster für die Seite und den Bauch parallel Beine eingearbeitet, in die nach dem Nähen Draht eingearbeitet wird, damit der Vogel auch stehen kann.
Diese schöne Olivenholzwurzel habe ich schon einige Jahre im Schrank, nun endlich kommt sie zum Einsatz. In der Mulde hat sie die genau richtigen Verknorpelungen, an denen die Krallen der Krähe den perfekten Halt finden.
Für das Geschenk habe ich einfach einen alten Bauklotz meines Sohnes eingepackt.
Der Muffin ist leicht nachzumachen.
Man formt sich eine Kugel aus Wollfilz, packt sie in einen beliebigen Stoff, näht diesen unten zusammen und setzt den Muffin zum Schluss in ein passendes Förmchen. Das Backpapier gibt es mittlerweile fast an jeder Ecke, dieses hier ist für Mini- Muffins.
Für die Kerze filzt man einen Wollstrang, schneidet sich ein Stück ab, zieht einen Draht durch und klebt ihn auf den Muffin. Die Flamme besteht aus Wollfilz. Als Zuckerperlen habe ich einen Ring aus Wachsperlen zur Verzierung hergestellt.

Geburtstags- Maus

Natürlich musste auch ein Weihnachtsmäuslein her.
Der kleine Adventkranz war ein Geschenk und ist von der Firma "Spiegelburg".
Der Schneemann ist, wie man unschwer erkennen kann, von der lieben Anja gefilzt.

Weihnachts- Maus in der Adventzeit

Unbedingt wollte ich noch ein kleines Rentier für das Mäuslein haben.
Dazu habe ich einfach das Schnittmuster von einer Filzform aus einem Platzset, welches mir meine Oma zu Weihnachten geschenkt hat, abgenommen und die Teile passend verändert und zusammen genäht.


Weihnachts- Maus mit Rentier

Da Mäuslein in vielen Büchern und Filmen als sehr fröhliche Wesen dargestellt werden und auch in meiner Fantasie oft singen und tanzen, musste zum Schluss noch ein Balettmäuschen her.
Dieses hier führt gerade eine meiner Lieblingsopern auf- Das Phantom der Oper.
Die Kleidung ist genauso wie auch bei meinen Püppis genäht und entsteht aus den gleichen Schnittmustern.
Um ein wenig "Balettfeeling" aufkommen zu lassen, habe ich etwas Tüll mit eingenäht.
Und natürlich steht die Kleine auf ihren Zehenspitzen.

Ballett- Maus

Nun freue ich mich schon auf morgen, denn dann startet endlich meine Verlosung für Euch.
Sie wird bis zum darauf folgenden Montag laufen und bei DaWanda stattfinden.
Ich kann Euch schon mal verraten, dass ein Blumenkind, ein Mäuslein und ein Meisenpaar dabei sind, einen kleinen Trostpreis wird es auch noch geben.

Heute wünsche ich Euch erst mal einen schönen Drei- Königs- Tag,
mit ganz lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Samstag, 5. Januar 2013

Unter den Top 5 meiner Lieblingsmärchen,...

...befindet sich auf alle Fälle "Das Aschenputtel".
Natürlich habe ich an Weihnachten "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" gesehen, das ist auch bei mir jedes Jahr wieder Tradition. Aber auch andere abgewandelte Filme wie "Cinderella" mit Bonny Bianco oder "Die Cinderella- Story" muss ich mir wenigstens einmal angesehen haben.
Zwischen den Jahren habe ich die Gunst der Stunde genutzt und endlich mal ein Aschenputtel genäht:

Aschenputtel
Um die Tauben in einer halbwegs realistischen Größe zu den restlichen Proportionen zu bekommen, habe ich mein Schnittmuster in Passbildgröße ausgedruckt.
In der Schüssel befinden sich Berglinsen, diese sind etwas kleiner als die bekannten Tellerlinsen und passen einfach besser dazu.
Wie Ihr seht, habe auch ich mich nicht komplett an die Original- Version gehalten.
"Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen" habe ich nicht übers Herz gebracht und ein paar mehr Linsen ausgeschüttet, damit sich die Täubchen ordentlich satt fressen können.
Demnächst kann ich Euch noch eine Szene aus Däumelinchen zeigen, danach hoffe ich, einmal im Monat zu einem weiteren Märchen kommen zu können.

Nun wende ich mich ebenfalls wieder meinem Haushalt zu und wünsche Euch einen schönen Samstag,
liebe Grüße
Eure Elfe♥

Freitag, 4. Januar 2013

Wie ein Bild entstand...,

...das war bei uns in der Vorweihnachtszeit ein spannendes Thema.
Mein Lebens- Verschönerer wurde von einer alten Bekannten gebeten, die größte Wand ihrer Kinder- Arzt- Praxis zu bemalen.
Das gute Stück hat eine Fläche von ca. 15 Quadratmetern, und es sollte der kleine Maulwurf Pauli darauf zu sehen sein:

Peters kleiner Maulwurf
 Nachdem das Projekt eigentlich für die Herbst- Ferien geplant war, verschob sich das Ganze aber ziemlich nach hinten, weil sich die Umbau- Arbeiten immer wieder verzögert haben.
Diese Zeit nutze er, um sich diverse Filme vom kleinen Maulwurf anzusehen- sehr zur Freude unserer begeisterten Kinder, die natürlich wie immer mitten drin waren.

Als dann endlich begonnen werden konnte, musste wir einige Wochen jeden Mittwoch- und Freitag- Nachmittag und am Wochenende auf unser Familien- Oberhaupt verzichten, denn die Maler- Arbeiten mussten so geplant werden, dass der Praxis- Betrieb nicht gestört wird.
Allerdings war das- entgegen unserer Befürchtungen- eine ganz tolle Sache, da die kleinen Dauer- Patienten immer ganz aus dem Häuschen waren, wenn sich bei ihrem nächsten Besuch wieder etwas getan hatte.

Als Erstes musste natürlich eine grobe Skizze her:

Skizze Hase und Maulwurf

Skizze Enten- Familie

Dann konnten die ersten Flächen grob bemalt werden:

Baum linker Bild- Ausschnitt

Baum rechter Ausschnitt

Die Erleichterung war groß, als endlich der Himmel bemalt war, da das ständige Leiterklettern doch sehr anstrengend war:

ausgefüllter Himmel
 Zu Hause wurde eine Gipsform hergestellt, um die Sonne deutlich hervor treten zu lassen:

montierte Sonne
 Und dann wurde die Wand Schritt für Schritt bemalt und ausgefüllt:





Paulis Schlafzimmer
 Nach ca. 6 Wochen war es geschafft:

vorläufiges Endergebnis

Sicht durch ein Fenster vom davor liegenden Wartezimmer 

Für mich war das Ganze nun erledigt, ich war sehr stolz auf meinen Schatz.
Doch wie bei so vielen kreativen Projekten, fällt einem im Nachhinein immer noch etwas ein, was man(n) beim nächsten Mal besser machen möchte.
Unser Kreativling gab keine Ruhe und stapfte nach einer Woche wieder los, um noch ein paar Details dazu zu malen:

Skizze Hasen

fertige Hasen im Hintergrund

Vogelmutter


Eichhörnchen



Ich muss zugeben, dass mir etwas bang war, denn ich hätte mich nicht getraut, noch einmal dazwischen zu gehen, es hätte ja auch schief gehen können.
Doch da unterscheiden wir uns zum Glück- völlig gelassen und entspannt hat mein Mann so lange weiter gearbeitet, bis er das Projekt wieder loslassen konnte:

tatsächliches Endergebnis
 Vielleicht kommen noch zwei Bilder hinzu, allerdings würden sie dann hier im Elfenwald auf Leinwänden entstehen, die dann am Ende in die Praxis gebracht werden.
Wenn dem so wird, würde ich mich sehr freuen, dann kann ich vielleicht auch etwas dazu beisteuern und Euch natürlich wieder etwas zeigen.

Nun sind wir wieder im Alltag angekommen und arbeiten weiter an diversen Püppi- Projekten.
Ich komme leider gar nicht so schnell mit dem Nähen nach, wie hier auf der anderen Seite die tollen Häuser und Kulissen entstehen.
Aber ein Vorsatz für 2013 ist ja, sich nicht mehr verrückt machen zu lassen- Alles entsteht zu seiner Zeit.

In diesem Sinne sende ich Euch heute ganz gelassene Grüße und wünsche Euch viel Freude mit den Fotos,
Eure Elfe♥

Donnerstag, 3. Januar 2013

Es müsste dringend richtig kalt werden,...

...denn mit Entsetzen habe ich bei meinem Neujahrs- Spaziergang schon die ersten neuen Gänseblümchen gesehen.
Das ist definitiv zu früh. Wenn der nächste Frost kommt, dann erkälten sich diese zarten Pflänzchen ganz schrecklich.
Um Frau Holle noch ein wenig anzuspornen, habe ich es bei mir im Elfenwald etwas schneien lassen:

Schneeflöckchen
Zwei Schneeflöckchen machen noch keinen Winter, aber vielleicht schließen sich diesen Beiden noch weitere an.
Heute gibt es bei uns eher herbstliches Wetter, es regnet und ist ganz duster.
Für sonnige Stimmung ist vorgesorgt- ich fange nun an, für den Frühling und den Sommer zu nähen.
Wer noch etwas speziell Winterliches haben möchte, der meldet sich bitte bei mir.

Ansonsten wünsche ich Euch einen schönen Tag,
mit lieben Grüßen
Eure Elfe♥

Mittwoch, 2. Januar 2013

Auf ein gutes neues Jahr,...

...proste ich Euch gerade mit einer Tasse frischen, heißen und köstlichen Milchkaffee zu!
Mit diesem Getränk starte ich jeden Morgen in den neuen Tag, auch wenn ich im Laufe des Tages sehr gerne Tee zu mir nehme.
Der Duft von frisch gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen hat mich Ende der 90er eingefangen und lässt mich seit dem nicht mehr los.

Kaffeebohne

Ich verbinde damit Gemütlichkeit, Geborgenheit, Wärme, Sonne, Freizeit und viele andere schöne Dinge, die man in jeder Lebenslage gut gebrauchen kann.
All das wünsche ich Euch für 2013 und dass Ihr Gesundheit, Liebe und den für Euch passenden Reichtum erleben könnt.

Ich hoffe, auch, dass Ihr eine schöne Zeit hattet und nun ganz stressfrei wieder in den Alltag findet.
Ich habe in meinen "Ferien" ein paar neue Filztiere gemacht und an ein paar Märchen und Bildern gearbeitet.
Das Alles zeige ich Euch bei Gelegenheit, und am Montag beginnt meine angekündigte kleine Verlosung.

Für heute wünsche ich Euch einen schönen restlichen Tag,
mit ganz lieben Grüßen zum Jahresbeginn
Eure Elfe♥